8. Juli 2012

DIY: Mal ein anderer Beutel

Halloo!

Heute hab ich gleich weitergemacht mit dem Nähen :) Es macht einfach zu viel Spaß!

Das Buch befiehlt folgendes:




Was ich unbedingt noch anmerken muss: Die Nähanleitung für diese Tasche ist (kurzgefasst) etwa so: Längsseiten nähen, oben Saum machen, auf rechts drehen, Träger dran.

Es muss also offensichtlich eine Tasche sein um Leute zu veräppeln? Die unten offen ist, damit alles wieder rausfällt und man sich vor Lachen auf dem Boden kugelt?

Mh.
Ne.
Ich habs einfach unten zugemacht. Ätsch.



Aber ersteinmal Stoff zugeschnitten. Das ist der von Ikea.





Und dann hab ich halt so rumgenäht und herausgekommen ist das hier:



Sie sieht schief aus, ist es aber nicht! Ich muss sagen ich bin sehr zufrieden :) Sie wird vermutlich verschenkt, sicher bin ich mir da aber noch nicht.

Mit der Anleitung dazu bin ich jedenfalls nicht zufrieden. Ich finde sie zu ungenau und bin mir bei einigen Dingen auch nicht sicher, ob ich alles richtig gemacht habe.


Aber egal!

Ich klemm mich nun wieder hinter meine Unisachen. Nächste Woche ist die erste und vollste meiner Klausurwochen, drei Stück. Also lernen!

0 Kommentare

Kommentar veröffentlichen

Und was sagst du dazu?