24. Juli 2012

Pancakes

Ich hab euch zwei Fotos von schönen Altbauten mitgebracht :) Sie sind leider etwas klein geraten, aber was solls.




Und dann hab ich grad zum Abendessen endlich mal Pancakes getestet. Ich bin ein totaler Fan von Pfannekuchen, vor allem Apfelpfannekuchen.

Das Rezept habe ich von hier




Ist wirklich easy (und sehr viel! Ich hab noch fast die Hälfte vom Teig im Kühlschrank und hoffe, dass er schön fluffig bleibt und ich morgen noch davon frühstücken kann).
Geschmacklich auch wohl gut, finde ich. Halt etwas ganz anderes. Für Apfelpfannkuchen ziehe ich aber dann wohl weiterhin die normalen vor.

Ahornsirup wäre sicherlich was feines gewesen, aber so etwas besitze ich nicht.
Damit es halbwegs amerikanisch wird hab ich dann noch meine Erdnussbutter rausgeholt ... ich hab ja das Gefühl, es gibt nur Leute, die am Liebsten darin baden würden und solche, die sie hassen.
Ich gehöre zu ersteren.
Und, Freunde ... habt ihr schon Erdnussbutter und Schokoaufstrich zusammen probiert?
Macht es. Wie ... ein Schokoriegel mit Erdnussbutter drin. Herrlich. Und dann noch auf einem warmen Pancake ... ohje, herzlich Willkommen ihr Kalorien! Aber es schmeckt auch einfach viel zu gut!


In diesem Sinne,
guten Appetit!

Kommentare:

  1. Süßer Header :D
    http://karmahasnodeadline.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  2. Ich sage nur: reese's peanutbutter cups. der himmel in orangefarbener verpackung.

    AntwortenLöschen

Und was sagst du dazu?