23. Juli 2012

Pfoten weg!



Aktuelle Frage in der Neon: Wofür bist du zu jung?
Um mir Sorgen ums Alter zu machen.


In mir steckt ein kleines Kind, das Spaß an solchen Gläsern hat :)

Außerdem will ich gerne noch meine Meinung zu einem Artikel darin abgeben.

"Die dunkle Seite der Uni" (S. 92-95)

Zum Glück wird das hier jetzt kein Erfahrungsbericht. Wenn ich an die Professoren denke, denen ich da so begegne ... nein, danke.
Ich hoffe, dass ich so etwas nicht erleben muss, aber bei über 50% Studentinnen, die belästigt werden, ist die Wahrscheinlichkeit leider recht groß.

Worum es geht? Um sexuelle Belästigung durch Professoren. Bestechung, teilweise, oder auch nur Bemerkungen, die ganz knapp über die freundschaftliche Grenze gehen.
Ich stelle mir das Ganze auch echt problematisch vor.

Also, die Vorstellung, dass ein Prof ein Treffen vorschlägt. Es gibt da ja auch jüngere, nicht ganz so schreckliche, wo man vielleicht denkt "gut, ein Treffen hat ja nichts zu bedeuten."
Aber wenn es dann doch irgendwie weitergeht? Er nach der Handynummer fragt? Dann will man natürlich am Liebsten wegrennen und ganz klar und deutlich die Grenze aufzeigen. Aber der Prof hat nunmal die Macht. Was ist mit der Klausur, die ich bei ihm vielleicht noch schreiben muss? Wenn er mich durchrasseln lässt?

Eine richtig schwere Situation, da bin ich mir sicher. 

Ich finde es auch unverschämt, dass diese Menschen ihre Macht und Stellung so widerlich ausnutzen. Also wirklich. Gehts denn noch?
Ich geh natürlich nicht davon aus, dass alle männlichen Professoren Schweine sind. Vermutlich sind es an den Unis dann doch immer dieselben, die sich so verhalten. Aber schön ist das nicht. Gar nicht.


Falls ich mal in so eine Situation komme, dann hoffe ich, dass ich die Möglichkeit habe mich zu wehren. Also den Prüfer zu wechseln oder ähnliches.




Kleiner Nachtrag zur Sporteinheit von gestern: Heute Muskelkater, irgendwas hab ich also doch richtig gemacht. Morgen geht es wieder los, aber da ich mir heute hab Blut abzapfen lassen wird es sicherlich etwas anstrengender.


Ich muss jetzt auch wieder lernen und winke der Sonne von drinnen zu. Wünsche euch, dass ihr raus könnt und die schönen Stunden genießt! Es wird wohl nicht ewig so bleiben.


Liebste Grüße!

1 Kommentar:

  1. Also ich hab bei mir an der Uni noch nie was von sexueller Belästigung gehört und auch selbst noch nicht erlebt. Gott sei Dank, natürlich! Im Gegensatz, wir haben da 2-3 junge Dozenten, die von manchen Studentinnen quasi angehimmelt werden, das ist für die Profs sicher auch nicht immer leicht.
    Dass es sexuelle Belästigung aber gibt und leider da auch die Machtposition ausgenutzt wird, will ich nicht bestreiten und es ist absolut widerlich!

    AntwortenLöschen

Und was sagst du dazu?