24. Juli 2012

Ratzfatz gestricklislt. Theoretisch.





Ich will euch ein Gerät vorstellen. Eine ganz moderne (äh) mechanische (naja) Stricklisl! Wirklich!
Gefunden im Strickkorb meiner Oma.
Das Problem ist, dass da wesentliche Dinge fehlen.
Zum Beispiel ein Gewicht. Oder eine Öse die den Faden führt. Sonst könnte man ratzefatze Stricklisldinger machen! Wie herrlich das wäre!
Vielleicht setze ich mich nach den Klausuren nochmal hin und versuche etwas zu basteln.




Eine Portion Staub für ALLE!



Und damit sich keiner beschwert bekommt auch jeder ein Herzbonbon. Bitteschön.



Ich geh jetzt mit meinen Lernsachen kurz nach draußen, damit ich wenigstens ein bisschen von der Sonne abbekomme. Falls ich irgendwo eine freie Bank finde.
Zum Ende der Woche soll der Sommer ja schon wieder weniger werden. Passt super zu meinem Klausurenende.
Aber was beschwere ich mich, wenigstens das Rausgucken macht mehr Spaß als bei Regen. Und für alle anderen freut es mich doch sehr.


Die gepimpte Strickjacke darf endlich mal ein wenig im Schrank warten! Juhu!



Heute morgen war übrigens die zweite Laufrunde. Hechel. Um nix besser. Mag aber auch dran liegen, dass ich eigentlich nix im Magen hatte und nen halben Liter Blut weniger. Ich bin gespannt. Donnerstag gehts weiter, dann mit einem anderen Rhythmus. Uhje.

0 Kommentare

Kommentar veröffentlichen

Und was sagst du dazu?