16. Oktober 2012

Sinnlos

Um 7:12 verlässt der Herzmann etwas spät das Haus. Ich bin jetzt allein.

Um 7:20 hat Facebook nichts interessantes zu bieten. Eine neue Leserin, juhu! Draußen ist es noch zappenduster. Erstmal eure Posts lesen und eine neue Folge Two Broke Girls schauen und ein bisschen stricken. 

Um 7:59 ist es draußen hell genug, dass ich das Licht ausmachen kann. Außerdem ist das Bündchen meiner Mütze fast fertig gestrickt. Mal sehen, ob ich etwas für die Uni machen kann.

8: 03 : Nö. Also weiter stricken.  

9:18 Pinkelpause

10:35 Möhrchen knabbern

Um 11:27 kann ich mich auch mal in vernünftige Klamotten schmeißen und meine Tasche für die Uni packen. Die Hermes-Frau hat grad schon seltsam geschaut. 

Kommentare:

  1. Antworten
    1. Ehrlich gesagt? Ich finds eigentlich eher langweilig. Ich hab gern pickepackevolle Tage, an denen ich etwas tun muss :D Aber bald gibt es hoffentlich einen Job, dann ändert sich das!

      Löschen
    2. was studierst du denn? Kannst du dir den Stundenplan nicht voller zusammenstellen?

      Löschen
    3. Ich studiere Erziehungswissenschaften. Und ne, weil am Ende dann für jede Veranstaltung ne Klausur ansteht, gerne in der letzten Woche, was dann auch mal zwei Klausuren an einem Tag macht. Da reicht es mir so, wie ich es habe. Und da leider fast jeder studiert, der Abi hat, kommt man auch nicht in alle Seminare usw rein. ;)

      Löschen
  2. 5.20 Uhr => aufstehen
    Ca. 20.00 Uhr => zu Hause ankommen
    Pfffff.... Sag ich da nur ;o))

    AntwortenLöschen

Und was sagst du dazu?