25. Dezember 2012

Weihnachtsgeschenke DIY Teil 2: Memo-Boards

Einen wunderschönen 1. Weihnachtsfeiertag wünsche ich euch! Die meisten werden wohl heute der Sippe einen Besuch abstatten, oder Besuch bekommen, oder? Wer trotzdem etwas Zeit hat darf sich anschauen, wie ich ein Geschenk für mein Brüderchen gebastelt habe.

Der hat sich nämlich etwas Deko für sein Zimmer gewünscht. Nachdem ich zuhause ausgezogen bin hat er mein altes Zimmer bekommen, das größer ist als sein altes, und da fehtl noch ein bisschen was für die Wände. Ich habe ein wenig überlegt und wollte dann unbedingt ein hübsches Memoboard machen. Anfangs sollte es ein großes werden, eine ganz normale Kork-Pinnwand, mit Stoff bezogen. Zwecks Stoffkauf bin ich dann zum schwedischen Möbelhaus, und dort auf die kleinen runden Korkuntersetzer gestoßen. Noch besser, fand ich, und flugs waren die und passender Stoff im Korb gelandet. Von einer lieben Freundin noch ein monstermäßig cooles Gerät ausgeliehen und los ging es!



Ich wollte gerne verschiedene Stoffe haben, aber trotzdem sollte es schlicht sein. Weil in seinem Zimmer blau eine vorherrschende Farbe ist - typisch Junge halt - habe ich mich dafür entschieden, und für den hübschen, maritimen grauen Stoff. Die Korkuntersetzer also auf den Stoff legen und groooßzügig drumherum ausschneiden.

 


Und dann ordentlich spannen und festtackern. Bei Motivstoff natürlich schauen, wie es vorn aussieht. Und bitte, vorsichtig sein! Das ist ein richtig fieses Ding und ich bin froh, dass die Tackernadeln nur im Kork gelandet sind. Bei jedem "Peng" bin ich zusammengezuckt. Hülfe!

 


Zwecks Aufhängung habe ich noch ein Stück Wolle mit angetackert. 

 


Fertig sind sie, die Pinnwände! Ein paar farblich passende Nadeln haben sich auch schon gefunden, und fertig ist es. Ich bin ziemlich zufrieden damit, weil es doch eine schnelle Sache war, aber sehr wirkungsvoll. 

 



Das könnte ich für meine Bude ja glatt auch nochmal machen ....

1 Kommentar:

  1. Hübsch, gefällt mir sehr :-). Meine Familie hat dieses Jahr ganz einfallslos bzw. zeitlos (im sinne von keiner zeit :D) alle zusammen eine Trilogie bekommen. Aber, bücher gehen bei uns immer ;)

    AntwortenLöschen

Und was sagst du dazu?