30. Dezember 2012

Weihnachtsgeschenke DIY Teil 7: Eierbecher bemalen




Gestern habt ihr ja schon die erste Porzellanmalerein bewundern dürften, heute kommt dann die Fortsetzung.

Meine Eltern besitzen nämlich nur uralte Eierbecher, ich weiß, dass meine Mama neue haben möchte. Sie hat sich letztens noch geärgert, dass sie beim Schweden keine mitgenommen hat. Jetzt hoffe ich, dass sie bis Weihnachten nicht woanders welche kauft!

Aber Eierbecher an sich sind ja doch langweilig. Ich habe sie etwas aufgehübscht:

 


 Es ist so, dass mein Papa sein 5-Minuten Ei liebt. Das muss dann früher aus dem Eierkocher als die anderen, weil wir unsere Eier gerne hart essen. Mit den Eierbechern ist jetzt auch keine Verwechslung mehr möglich!




Die Idee für die Beschriftung hatte der Herzmann, ich fand sie richtig gut und vor allem witzig! Ich hoffe meine Eltern auch.


0 Kommentare

Kommentar veröffentlichen

Und was sagst du dazu?