22. Februar 2013

Ein Relikt



Hallo!
Es ist mal wieder eine Prüfung überstanden und ich habe nun tatsächlich bis Mitte März keine mehr, also zwei Wochen lernfrei! Stattdessen ein Praktikum, aber das mache ich freiwillig und macht hoffentlich viel Spaß.
Ich hoffe also, dass ich es in nächster Zeit häufiger schaffe, euch aus meinem Leben zu berichten!

Heute gibt es mal wieder etwas von meinen Großeltern. Wolle und Co sind schon wunderbar genug, aber ich habe da noch etwas begeisterndes gefunden:




Eine alte Kamera! So etwas schickes, ich würde sie unglaublich gerne benutzen. Es ist sogar noch ein Film drin! Der ist vermutlich hinüber oder sowas ... aber man könnte ja einen neuen kaufen. Mein Problem ist nur, dass ich nicht die leisteste Ahnung habe, wie dieses Ding funktioniert. 




Made in West Germany, übrigens! Also, das Gerät hat da noch einige Zubehördingse. Zum Beispiel zwei Blitzapparate, soweit ich das verstanden habe. Die fummelt man da oben drauf.



Dieses Kabel ist für einen der Blitzviecher. 


Bei dem hier habe ich leider nicht die leisteste Ahnung.

Mein Problem: Für die Akkudinger habe ich Gebrauchsanleitungen, aber für die Kamera selbst nicht! Wie löse ich da aus? Es gibt eine Kurbel, die muss man vermutlich für ein neues Foto drehen, aber wozu sind die ganzen anderen Einstellungen? Und wie zur Hölle lade ich das Ding auf? Also, müssen da irgendwo Batterien rein? (Ich wüsste nicht wo) ...
Ich bin ratlos. Wenn jemand von euch sich damit auskennt, dann schreit laut und helft mir! Ansonsten werde ich demnächst wohl mal in einen Laden marschieren und hoffe, dass man mir dort helfen kann ..

Habt ein tolles Wochenende, ihr lieben!


Kommentare:

  1. Guten Abend Herzchen!
    Das Beste ist wirklich, du packst alles zusammen und gehst damit in einen Laden. Oder du googelst kurz mal, vielleicht kannst ja beim Hersteller eine Gebrauchsanweisung anfordern? Oder bei eBay mal suchen?! Ansonsten wüßte ich leider auch nichts. Mit den Einstellungen ist es so ne Sache^^ Drück dir die Däumchen! Und dich auch. So!

    Herzensgrüße,
    Jen

    AntwortenLöschen
  2. Wow, die ist wirklich toll. Leider habe ich absolut keine Ahnung von Technik. Erst recht nicht von Kameras. Aber die Idee, damit einfach mal in einen Laden zu gehen, klingt ganz gut. :)
    LG Pustegurke

    AntwortenLöschen
  3. Wow, also das kann ich dir auch nicht mal eben erklären. Ich bezweifele sogar, dass ich es selbst hinbekäme. Also: Ab in den Laden mit dir :)!

    AntwortenLöschen

Und was sagst du dazu?