2. April 2013

Eine richtig echte Strickjacke


Sowas tolles! Ich habe mir endlich mal ein richtiges Kleidungsstück gestrickt, nicht nur ein Accessoire!


Ich denke an den nicht vorhandenen Gesichtsausdruck habt ihr euch mittlerweile gewöhnt? Das ist es, das Schmuckstück, an seiner Besitzerin.
Hier hatte ich euch die bestellte Wolle gezeigt, ist schon ein Weilchen her. Aber zuerst musste ja der Papa bestrickt werden mit seinem Schal, und dann durfte die Jacke endlich gebastelt werden.
Ich hab sie ziemlich brav nach der Anleitung von Drops gestrickt: Holly. Nur ab und an mal nachgemessen. Aber da ich ja echt nicht viel Ahnung hab was nach Anleitung stricken angeht, war ich auch nicht so bereit für Experimente. Im Nachhinein hätte ich die Jacke vermutlich etwas weniger breit gestrickt, aber gut.

Erstmal back to the roots: Angefangen hab ich das Rückenteil, dann die Vorderteile. Hier ist eins davon schon fertig:


Als dann auch der erste Ärmel echt simpel war ging es sogar ziemlich fix. Ruckzuck mussten nur noch Blenden dran gestrickt werden. Auch das Zusammennähen war einfacher als ich befürchtet hatte!

Ich hab sogar Knopflöcher gestrickt! Auch ziemlich einfach, aber irgendwie witzig. Nur die richtigen Knöpfe hab ich noch nicht gefunden. Aber ich habe auch nicht danach gesucht, kein Wunder also. Wird noch erledigt, aber wohl eher Zierde. Irgendwie sehen geschlossene Strickjacken/Cardigans an mir seltsam aus.

Eigentlich sollte auch die Blende am Hals in blau sein, so wie die Seiten, aber dafür reichte die Wolle dann nicht mehr. Finde ich persönlich nicht schlimm.


 Hier ist mein Gesicht zwar auch nicht besser, aber was solls, man will es schließlich angezogen sehen, oder?


Es ist super, dass dieses Stück so gut und ohne aufribbeln oder sonst welche Probleme gelaufen ist, jetzt bin ich nämlich ziemlich motiviert auch weiterzumachen! Wäre das ne volle Niete gewesen hätte ich vermutlich weiterhin alle Welt mit Schals bestrickt ... so aber bin ich ziemlich zufrieden und hab schon wieder Wolle bestellt ... juhu!

Was sagt ihr zu meinem Werk?


Kommentare:

  1. Wow. Ich bin wirklich beeindruckt! :) Wie cool ist es denn bitte, seine selbstgemachten Klamotten zu tragen!? :D

    AntwortenLöschen
  2. die ist echt richtig gut geworden. das modell gefällt mir auch sehr gut. das wird bestimmt eine schöne jacke für den frühling und sommer werden.
    liebe grüße

    AntwortenLöschen
  3. Nicht schlecht, Herr Specht! Die ist schön geworden.
    Ich bin ja selbst kein Fan von 3/4-Ärmeln (entweder ist mir am ganzen Arm kalt oder gar nicht), aber ich glaube, mit langen Ärmeln säh die Jacke nicht so gut aus, wie sie mit 3/4-Ärmeln aussieht.
    Haste schön gemacht :)
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  4. Wow. Sieht echt toll aus!
    Ich bewundere Menschen, die die Geduld haben soetwas zu stricken. (ich werf schon bei Mützen das Handtuch :D)
    Sieht richtig schick aus. Die weiße Blende am Halsausschnitt fällt wirklich nicht auf.
    Ich kann wirklich nur meine Bewunderung für dieses Projekt aussprechen!
    LG Pustegurke

    AntwortenLöschen
  5. Wow, ich bin beeindruckt *.* ... Wann hast du die denn gezaubert, ich glaube ich hätte mindestens ein Jahr für Sowas
    :o)) wenn nicht sogar zwei...
    Sieht echt klasse aus!

    Liebe Grüsse und einen schönen Abend
    Michy

    AntwortenLöschen

Und was sagst du dazu?