18. Juni 2013

Geburtstagsbilder

Einen wunderschönen, sonnigen guten Morgen! Ich sitze bei offenen Fenstern in der Wohnung, um noch ein wenig itzibitchen frische Luft reinzulassen bevor der Herr Sommer mit voller Wucht kommt. 34°C sollen es bei uns werden, woanders noch mehr. Da ist viel trinken angesagt! Das habe ich gestern auch gemacht. (Wenn das nicht mal eine Überleitung ist!) Es gab Sekt mit Erdbeeren zum Frühstück, und später mit dem Herzmann eine Flasche Hugo in Zweisamkeit. Schön wars! Ich dachte, ich zeige euch mal ein bisschen, was so los war:



Das ist noch von Samstag, meine Flohmarktausbeute. Viele Bücher, wie ihr sehen könnt, unter anderem auch aus der Stadtbibliothek. Die hatten Bücherflohmarkt, ich habe es aber leider nicht mitbekommen und so waren nur noch Reste da ... trotzdem bin ich fündig geworden und habe nun wieder ein volles noch-nicht-gelesen-Fach im Regal. Und die Eule, die obendrauf trohnt, war mein tollster Fang. Sie hält ein Teelicht in ihrem Bauch und sieht sehr niedlich aus. 

Gestern morgen, ganz früh, habe ich schon die erste Geburtstagspost lesen können, die lag nämlich schon Samstag im Briefkasten. Von der lieben Augustina! Herzlichsten Dank :) Dann habe ich mit dem Herzmann ein schnelles Frühstück gehabt und ihn in einen langen Unitag verabschiedet. Und mich ins liebste Kleid geworfen und vor dem Spiegel rumgepost. 


 Ich habe halbfertig Fotos gemacht: Halbfertige Cupcakes (später kam noch Vanillepudding und Erdbeeren drauf) und halbfertig gedeckter Tisch fürs Freundefrühstück. Fertig-Fotos gibts leider nicht, die habe ich in der Aufregung vergessen.


















 Nachdem die Freunde wegwaren war ich ein wenig alleine, habe aufgeräumt und mich ein wenig ausgeruht. Und dann kam die größte Überraschung des Tages: Die Familie als Überraschungsbesuch! Ich hab fast geheult vor Freude, das war wirklich toll. Kuchen und Kaffee, Beisammensein und Spaß. Herrlich. Mitgebracht haben sie ein paar wunderbare Dinge, zum Beispiel dieses Kissenstickset. Ich wollte immer mal sticken lernen, jetzt kann es losgehen!
Die Samenbomben (mir wurde gesagt, dass lustige Dinge passieren wenn man es googlet) sind von einer Freundin und werden gleich mal eingepackt. Vielleicht finde ich auf dem Weg in die Uni ein nettes Plätzchen dafür ...






















Euligen Zuwachs gab es übrigens auch: Eine kleine, bunte fröhliche Eule vom Herzmann, und eine ziemlich schicke aus Beton von der Familie. Die wartet nun darauf, dass ich irgendwann mal einen grünen Garten habe, in dem sie wohnen kann.

Ich hatte einen tollen Tag, der viel zu schnell vorbei war und möchte mich auch nochmal bei allen bedanken, die mir hier gratuliert haben! Lieb von euch, ich habe mich gefreut :)





1 Kommentar:

  1. Liebe Tüt, ich wollte dir noch sagen, dass ich mich gefreut habe, dass die Karte pünktlich angekommen ist und sie dir gefällt :-) (Sorry, bin in letzter Zeit gerade mental nicht ganz da...)

    AntwortenLöschen

Und was sagst du dazu?