18. Juli 2013

Kurze Fragerunde


Das liebe Goldengelchen hat mich gefragt, ob ich Lust habe ein paar Fragen zu beantworten, die sie in einem Tag kreiert hat. Habe ich! Also, los gehts: 



1. Was sind deine (Urlaubs-)Pläne für den Sommer?

Die sind relativ bescheiden: Urlaub wird heißen, dass ich die meiste Zeit der Semesterferien in der Heimat bei meinen Eltern bin und somit mehr Möglichkeiten habe, ins Grüne zu kommen. Ansonsten habe ich nächste Woche frei, weil keine Uni mehr ist. Allerdings muss ich für eine Klausur lernen. Und dann beginnt ein zweimonatiges Praktikum. Dann ist Anfang Oktober und ich habe noch zwei Wochen "frei". Wobei da schon wieder das neue Semester geplant werden muss ...
Meine Urlaubspläne beschränken sich also auf: Lesen und Handarbeiten im elterlichen Garten und Ausflüge an den See etc. 
2. Bevorzugst du ein "richtiges" Buch oder einen E-Reader?

Ich liebe Bücher und volle Bücherregale. (Traum: Später eine große, hohe Bücherwand, mit LEITER!) Ich habe auch kein Problem damit, wenn meine Tasche noch ein bisschen schwerer ist. Ich schleppe eh immer ein halbes Survival-Paket mit.
Wenn mir jemand einen E-Reader schenken würde, würde ich ihn vermutlich recht praktisch finden, für Dinge wie Urlaub oder wenn man unterwegs ist, aber ich würde Bücher trotzdem immer vorziehen. Da ist das haptische "Haben-Gefühl" einfach zu stark. Und wie Bücher riechen, das kann ja eh nie ersetzt werden.

3. Womit verbringst du neben schlafen und Arbeit/Uni/Ausbildung die meiste Zeit?

Easy: Handarbeiten, Lesen, Herzmann. Oh, und Zugfahren!

4. Hast du ein Lieblingsrezept, wenn du wenig im Haus hast, du aber Hunger hast und es daher schnell gehen muss (so à la "sch... was koche ich heute!?")?

Nudeln mit Soße/Nudeln mit Ei in der Pfanne. Bratkartoffeln mit Ei.

5. Was ist dein Lieblingseinrichtungsgegenstand und wieso?

Ich mag meinen Schreibtisch, und die Nähmaschine in ihrem hübschen Schrank.

6. Wofür gibst du am liebsten Geld aus?

Wolle und Stoff und Bücher.

7. Hast du etwas, ohne das du nicht verreist/weiter wegfährst (außer die typischen Sachen wie Schlüssel, Portemonnaie, Papiere, Handy, Kamera)?

Mein Schutzengel, den ich hier schon gezeigt habe. Und Beschäftigung muss immer dabei sein, Strickzeug oder ein Buch, meistens beides. Außerdem was zu trinken und wenn es länger als eine Stunde ist auch was zu futtern. Ich könnte ja spontan verhungern.

8. Was würdest du an dir ändern, wenn du es so einfach könntest (Charakter oder Aussehen)?

Ich würde mich etwas gelassener machen, etwas weniger besorgt. Und mein Hohlkreuz würde ich auch gerne abgeben. Wer will?

9. Was tust du, um deine Laune aufzubessern, wenn du so einen richtig miesen Tag hattest?

Das fällt mir meistens ziemlich schwer. Entweder gönne ich mir eine Pause, denn oft habe ich schlechte Laune weil ich so viel am Schreibtsich sitze. Oder ich rede drüber. Oder ich gucke ein lustiges Video. Erinnert ihr euch an den Winkebär?

10. Was wolltest du immer schon von mir wissen? (wenn du nichts wissen willst, auch nicht schlimm, mir fiel nur keine zehnte Frage ein ;-)


Liebe Denise, hättest du mal Lust auf einen Kreativ-Tausch? :D




1 Kommentar:

  1. "Ich könnte ja spontan verhungern" - seeeeeehr sympathisch, könnte von mir stammen ;)
    Kreativtausch klingt gut. Allerdings habe ich momentan so viele Projekte mit Termin anstehen, dass ich vermutlich erst im September die Zeit dafür habe.
    Hast du denn irgendwas, was du gerne von mir haben möchtest? Ich weiß nämlich schon, was ich mir von dir wünschen würde ;)
    Liebe Grüße und danke fürs Mitmachen :)

    AntwortenLöschen

Und was sagst du dazu?