2. September 2013

Kleines DIY-Häppchen


Guten Tag!

Sagt mal, habt ihr schonmal was von Speckstein gehört? Ich jedenfalls bis vor kurzem nicht. Bis in meinem Praktikum ein offenes Atelier angeboten wurde, und aus Interesse bin ich mal mitgegangen. Eigentlich ist das ja für die Patienten gedacht, aber was solls. Jedenfalls habe ich dort Speckstein kennengelernt, ein bisschen zugesehen, und zack hatte ich selbst einen in der Hand und habe losgewerkelt. Was herausgekommen ist? Das hier:




Speckstein hat nämlich auch recht interessante Farben. Und ist ein unglaublich interessantes Material, sehr weicher Stein, der sich zuerst mit groben Feilen, später mit Schleifpapier in Form bringen lässt und durch emsiges Arbeiten richtig hübsch glatt wird. Ich finds super.



Und ihr? Schonmal damit in Kontakt gekommen?



Kommentare:

  1. Wir haben in der Schule im Kunstunterricht mit Speckstein gearbeitet. Manchmal hats Spaß gemacht, manchmal hab ich aber auch viel geflucht. Und so schöne Farben hatten wir nicht. LG

    AntwortenLöschen
  2. Jo, kenn ich, haben wir früher in der Schule gemacht. Ich glaube 7. Klasse, da sollten wir eine Büste herstellen. Danach wurde es dann verboten, weil der Specksteinstaub irgendwie giftig ist oder so... :D

    Aber dein Anhänger hat ne schöne Farbe, meine Büste war irgendwie nur so braunr-grau...

    AntwortenLöschen

Und was sagst du dazu?