13. November 2013

Bilderbuch

Guten Tag ihr Lieben!

Da ich nun einen Nebenjob habe (Hurra!) bleibt mir ganz schön viel weniger Zeit in der Woche. Damit muss ich mich erstmal arrangieren, aber ich denke in ein, zwei Wochen hat sich das eingespielt. Dafür ist der Job super. 

Weil deswegen aber nicht mehr so viel Zeit zum Werkeln bleibt, zeige ich euch heute einfach ein  paar Bilder, die so auf meinem Handy und PC herumliegen und keinen großartigen Zusammenhang haben. Zuerst die Torte, die ich für den Herzmann zum Geburtstag buk. Sieht sie nicht hübsch aus? Unter der Schokodecke verstecken sich Schichten von Kuchen mit leckerer Schokosahne. Ganz kalorienarm.



Bei Primark gibt es im Moment so unglaublich flauschige Riesenstrampler ... oder auch Anzüge oder was auch immer. In verschiedensten Motiven, aber sie sind soo flauschig! Noch zu warm, aber wenn es kalt wird ziehe ich ihn nie wieder aus.

 Ein wenig hatte ich bei meiner Jacke das Gefühl, dass sie zu einem dieser üblichen ersten Versuche wird: Man ist unerfahren, macht etwas und findet es nur toll, weil es das erste dieser Art ist. Ich hatte irgendwie kein Glück damit sie zu kombinieren, immer fand ich sie zu sackartig und schlabberig. Besonders zu Hosen. Das größte Problem: Was zieh ich drunter? Ich habe viele bunte Shirts, aber das ist mir dann doch zu viel Farbe. Ich müsste genau den Blauton treffen, hatte da aber nichts. Weiß geht auch nicht, das beißt sich mit dem beige. Dann kam die Erleuchtung: Schwarz! Zu dem Kleid schonmal super, damit es auch zu Hose und Rock passt bin ich sofort los und habe mir ein schlicht schwarzes Shirt gekauft. Sowas besaß ich nicht. 

Kennt ihr diese sinnlosen Marken aus den Briefmarken-Automaten? Wenn ihr es nicht genau passend habt kommt das Rückgeld als 1-5 cent Marke wieder raus. Toller Witz. Ich hab mir überlegt, es der Post heimzuzahlen und sie, inspiriert von Molly Weasly, gesammelt. (Zweites Buch, glaub ich, wo sie einen Briefumschlag mit Briefmarken quasi laminiert damit er bei Harry ankommt.) Außerdem hatte ich noch einen Bogen 3 Cent Marken, weil ich einen Bogen 58 Cent Marken kaufen wollte, es aber noch nicht angekommen war in meiner Post und ich deswegen diese nette Kombo von 55 und 3 cent ... naja, egal. Jedenfalls habe ich geklebt und eingeworfen und echt gedacht, dass der Brief nicht ankommt. Ist er aber! Ab jetzt mache ich das immer :)

Für mich gehts gleich in die Uni, dann muss ich kurz zu IKEA und dann heute Abend Unikino. Ich freu mich. Und verabschiede mich mit ein paar Grußworten vom Mitbewohner:


hallo ich bins der herzmann liebe grüße an alle!








Kommentare:

  1. Schöne Bilder. :) Und die Jacke hast Du ja dann am Ende doch sehr schön kombiniert. ;)

    AntwortenLöschen
  2. Du bist ja genial - zu geil mit den Briefmarken :-)
    Und der Riesenstrampler ist bestimmt mega kuschelig & gemütlich!
    Liebe Grüße, Goldengelchen

    AntwortenLöschen
  3. Oh, der Riesenstrampler sieht kuschelig aus! Das mit den Briefmarken ist eine tolle Idee.

    AntwortenLöschen
  4. Der Strampler ist ja der Hammer! Der wäre auch was für mich :-)

    AntwortenLöschen

Und was sagst du dazu?