16. November 2013

Schändung

Guten Tag ihr Lieben!

Da heute das Blockseminar glücklicherweise viel früher zuende war habe ich Zeit, euch ein paar Worte in die Tasten zu hauen. Ich habe nun auch den zweiten Band von Jussi gelesen, Schändung.


Der Blutdurst der Jäger. Wie würden sie es machen? Ein einzelner Schuss? Nein. So gnädig waren die nicht, diese Teufel, so waren sie nicht ...
Die zerstörte Seele einer Frau. Drei mächtige Männer, die ihr nach dem Leben trachten. Der zweite Fall für Carl Morck.
Eine beklemmende Geschichte von Gewalt und Lust, Angst und Rache - und von der Suche nach Erlösung und Gerechtigkeit.

Im zweiten Buch wird uns Lesern Rose vorgestellt, eine neue Mitarbeiterin im kleinen Sonderdezernat Q. Sie ist eine ganz nette Person, die sich gegenüber dem schnodderigen Carl auch mal durchzusetzen weiß. Ansonsten bleibt sie für mich wenig greifbar und irgendwie schwammig. Ich mag sie nicht, aber ich finde sie auch nicht doof.
Assad ist wie immer unglaublich klug und auch niedlich. Er peppt das Ganze auf, wie ich finde. Und Carl ist nunmal Carl. 
Nun zur Geschichte: Die ist gut. Es geht um Gewalt, gravierende Gewalt, was ein Thema ist, das mir in Büchern gar nicht so oft begegnet. Also, als Teil von einer Geschichte ja immer irgendwie, aber Gewalt, von Gruppen ausgeübt zur Belustigung, das hatte ich so noch nicht. Teilweise war es schon ein wenig schockierend.
Alles in allem war das Buch gut, aber nicht herausragend. Vielleicht werden ich und Jussi einfach nicht warm miteinander, ich weiß es nicht. Ich weiß auch noch nicht, ob ich das dritte Buch lese. Unter einem Thriller stelle ich mir einfach mehr Spannung vor, mehr Rätsel, aber wenn ich ehrlich bin war einiges schon so schnell klar, dass das Warten auf das Finale schon fast langweilig war. Für mich. 

Wer von euch hats gelesen?





Kommentare:

  1. Ich habs gelesen, aber das ist schon so lange her. Ich fands glaub ich ganz gut, war nur von dem übertriebenen Ende irgendwie enttäuscht. Man, ich weiß gar nicht mehr genau was passiert ist, ich weiß nur noch, dass ich das Ende sehr unpassend zum Buch und auch zum Charakter Carl Morck fand.
    Ich bin momentan mit dem fünften Band beschäftigt, aber komme noch nicht so richtig rein.
    Den dritten Teil fand ich aber bisher am besten, also vielleicht gibst du dir noch mal nen Ruck ;)

    AntwortenLöschen
  2. Ich habe es gelesen, habe auch das 3. Buch hier. :) Du hast Recht, es war ja ziemlich schnell klar, wer die Täter sind. Die Story fand ich aber, so wie Du, unerwartet 'neuartig'. Insgesamt fand ich die Story gar nicht schlecht. Das dritte Buch werde ich aber dennoch lesen. :)

    AntwortenLöschen

Und was sagst du dazu?