3. Mai 2014

Trashiges Einhorn aus den 90ern

Hallo ihr Lieben!

Vor einiger Zeit habe ich über Ravelry Wolle gebraucht gekauft. Das erste Mal in einem Strang, da war ich ja fast ein bisschen aufgeregt. Das Aufwickeln ist eine ganz schöne Arbeit, und ich habe außerdem festgestellt, das mein Vorstellungsvermögen eher ... mau ist. So sah der Strang aus.


Wie dann aber das Gestrickte aussah, da habe ich ja irgendwie nicht mit gerechnet. 


Verrückt, oder? So bunt und knallig, irgendwie hatte ich sofort Assoziationen mit komischen Einhörnern. Warum auch immer.
So ganz superschön fand ich die Färbung nun nicht, so viel gelb und pink ... gut, weiß ich das nun auch bei meinen nächsten Käufen. Dementsprechend habe ich keine langen Bündchen gemacht, da fehlte dann wirklich die Motivation.


Dementsprechend ist auch ganz schön viel übrig geblieben. Und da wusste ich sofort was mit anzufangen. Diese Anleitung fand ich schon immer so unglaublich niedlich, da habe ich dann gleich mit begonnen. Weißen Rest hatte ich auch noch da. Innerhalb von zwei Tagen war es fertig, dieses niedliche Püppchen, und am liebsten hätte ich es ja immer mit dabei. Einfach so goldig.

Ein bisschen muss ich es mir wohl noch anschauen bevor es zu den ganzen anderen Babydingen in eine Kiste kommt.

Ich habe zwar unter dem Kopf bei den Zunahmen einen groben Fehler gemacht, aber hey, das wird den zukünftigen Besitzer ja ganz und gar nicht interessieren. 
Außerdem wird es wohl nicht das letzte bleiben ..

Und der kleine Fitzel, der dann noch von der Wolle übrig war, ist auch schon im Sockenschal. Alles verwertet, Tüt glücklich.




Kommentare:

  1. Ja, die Erfahrung habe ich auch letztens gemacht! das sieht im Strang immer gaaaanz anders aus :D Das hört sich nun wirklich alles stark danach an als würde dein Uterus ziiiiemlich glühen :D Socken und Puppe gefallen mir auf jeden Fall gut, ich finde die Farben auch eigentlich hübsch :)
    Liebe Grüße
    Katharina

    AntwortenLöschen
  2. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  3. Die Puppe ist wirklich super herzig geworden!

    LG Susanne

    AntwortenLöschen
  4. :D :D :D Ich musste grad ganz herzlich lachen bei der Überschrift und dem dazugehörigen Bild. Da hast du aber wirklich recht.
    Und die Puppe ist ja wohl mal sowas von nieeeeedlich. Will haben :)
    Liebe Grüße
    Das Moos von http://moosteppich.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  5. Das Knubbelchen ist ja wirklich allerliebst :-)
    Liebe Grüsse, Ursula

    AntwortenLöschen

Und was sagst du dazu?