22. September 2014

Stulpen, Version "Mini"

Hallo ihr Lieben!

Ich hatte ja schon angedeutet, dass es hier in der nächsten Zeit Stulpen zu sehen geben wird. Einläuten möchte ich diese neue Kategorie heute durch ein Winzpaar, dass ich mal wieder aus Sockenwollresten gestrickt habe:



Die Anleitung (mehr Infos auf der Projektseite bei Ravelry) habe ich schon vor einiger Zeit gefunden und mir gemerkt. Ich Babywahnsinnige habe so im Kopf, dass gerade für Tragebabys so schöne Wollstulpen bestimmt was gutes sind. Als dann beim letzten Paar Socken relativ viel übrig blieb, habe ich mich rangemacht. Im Endeffekt ist es sehr simpel und schnell gestrickt. Die Länge habe ich einfach irgendwann als genug befunden, noch ein Bündchen oben drangesetzt und fertig.


Sie sehen so niedlich aus an meiner Puppe. Ich vermute, dass sie in dieser Größe einem Neugeborenen passen, aber auch nicht wirklich ewig. Aber vielleicht täusche ich mich, ich habe ja kein Anschauungsobjekt zur Verfügung. 

Falls ich nochmal welche stricken sollte - und das wohl eher, wenn es angefragt wird oder ein konkretes Geschenk werden kann, nicht einfach nur so - dann würde ich es mit einem durchgehenden Rippenmuster versuchen, damit ein wenig mehr Dehnbarkeit in die ganze Sache reinkommt, und mehr Maschen anschlagen. Aber es war eine nette Sache für zwischendurch und hat sich fast von selbst gestrickt. Ab in die Babykiste damit!







Kommentare:

  1. Hallo Tüt,
    oh, wie süß! Die kleinen Mini-Stulpen entpuppen sich fast als Leggins. Ein sehr nettes Geschenk!
    Liebe Grüße,
    Anneli

    AntwortenLöschen
  2. Die sind super! Tragebabys und Stoffwindelbabys werden die bestimmt lieben! Und die Wolle ist so schöööön :)

    Wenn ich gleich zum Arzt gehe, komm ich an einem Wollgeschäft vorbei... Gott steh mir bei, dass ich nicht shoppen gehen muss :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sonst finden sich bestimmt noch Reste? :D

      Löschen
  3. Die sind ja mal wieder hübsch geworden!
    Schöne Farben!

    Also wenn du noch mehr Stulpen produzieren willst, aber lieber ein paar "erprobte" Maße haben willst: Wühl dich mal durch den Blog http://blauerhibiskus.wordpress.com/, die hat schon ein paar Stulpen für ihr Herbstmädchen bekommen, glaub ich. Vielleicht könnte die die mal messen? Ich glaube die hat auch verlinkt, von wem sie die Stulpen bekommen hat...

    Liebe Grüße, Goldengelchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für den Tipp, ich schaue gleich mal vorbei :)

      Löschen
  4. Sehr süß, die Stulpen (oder eher overknees? :-) ) Die Farben gefallen mir richtig gut.

    Weil ich deinem Blog insgesamt sehr gerne folge, habe ich mir erlaubt, dich für den Liebster Award zu nominieren und würde mich freuen wenn du mitmachst. Näheres dazu im Post: http://www.millefila.de/2014/09/22/liebster-award/

    Liebe Grüße
    Susanne

    AntwortenLöschen
  5. die sehen toll aus! schön bunt :)

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Tüt,

    hübsche Stulpen hast du aus den Resten der Geburstagssocken gestrickt. :)

    Liebe Grüße
    Sina

    AntwortenLöschen
  7. Oh die gefallen mir ganz hervorragend! Ich sollte die sofort bei meiner Oma in Auftrag geben - ich kann ja leider nicht stricken!
    LG Constanziii

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die bekommst du bei deiner Oma vermutlich umsonst ;) Ansonsten stehe ich auch gerne für Aufträge zur Verfügung :D

      Löschen
  8. Total niedlich!!
    Vielleicht hast du Lust mal bei mir vorbei zu schauen!! :)

    Liebste Grüße,

    Sarah <3 von www.chicnbasic.blogpspot.de

    AntwortenLöschen

Und was sagst du dazu?