9. November 2014

Herbst Jacken Sew Along # 4

Hallo ihr Lieben,

nachdem ich grad das Goldengelchen wieder zu ihrem Zug begleitet habe, zeige ich euch doch mal schnell, wie es mit der Jacke vorangeht. Es war übrigens schön, ich freue mich schon auf weitere Treffen :)

Was habe ich bis hierhin geschafft? Was fehlt noch? Brauche ich eure Hilfe oder eine Motivationsspritze? Ich bin schon fertig und zeige den Mantel auf der Puppe. Ich stehe vor dem Futter und weiß nicht genau, wie es weitergeht. Ich bin total verzweifelt und kurz vorm Hinschmeißen.

Immerhin: Ich bin immer noch relativ motiviert. So sieht es momentan hier aus:



Das gute Stück hat endlich Ärmel, und die sind auch schon umgenäht unten. Und lang genug, so ein Glück. Das mit den Ärmeln war allerdings ein ziemlicher Kampf, die müssen eingehalten werden, und beim ersten Mal hat das ganz und gar nicht hingehauen: 


 Natürlich sollen die Fusseln da auch nicht sein, es geht aber um die Falten. Den ersten Ärmel musste ich also nochmal raustrennen und neu Einnähen. Schweißarbeit, das ganze, aber sie sind nun drin. Ich habe dann die Ärmel nochmal festgestepp und damit auch die Nahtzugaben in der Jacke befestigt, quasi. Ich finde, dass es so besser sitzt.


Also, der Großteil ist nun wirklich geschafft. Sie sitzt gut, soweit ich das bisher ohne Knöpfe beurteilen kann. Die Fehlen noch, und natürlich die Knopflöcher. Außerdem muss ich mit den Taschen noch ein bisschen tüfteln - will ich überhaupt welche? Und wenn ja, wie bringe ich sie an? Denn eigentlich werden die Taschen stumpf mit der linken Seite auf die Jacke gesteckt und festgenäht, wegen der dämlichen ausfransenden Enden, aber das möchte ich ja nicht. Also umbügeln, vermutlich mit einer Schablone (Tip von Goldengelchen). 
Aber, das allerschlimmste: Ich muss noch alle Belege/Besätze innen annähen, mit Hand. Wie ich das hasse, obwohl ich erst ein paar Zentimeter gemacht habe weiß ich schon, dass ich mich da sehr überwinden muss. Ohje. 

Vermutlich werde ich das gute Stück in diesem Jahr auch nicht mehr anziehen können, vielleicht maximal mit einem dicken Pullover drunter. Aber dann kann ich mich ja schon auf den Frühling freuen, hat auch etwas gutes. 

Wie es bei den anderen Teilnehmern steht, sehen wir hier.





Kommentare:

  1. Na das sieht doch schon sehr gut aus. Bin gespannt auf das Endergebnis. Der Stoff gefällt mir sehr gut.

    Liebste Grüße
    Fräulein Mai

    AntwortenLöschen
  2. Ach ja, so sahen meine Ärmel bei ersten Versuch auch aus. Deine Jacke gefällt mir sehr gut. Es wäre doch schade, wenn sie bis zum Frühling im Schrank hängen würde.
    Viel Spaß beim Endspurt.
    LG
    Annette

    AntwortenLöschen
  3. Also ich finde auch, dass die Jacke schon ziemlich gut aussieht. Auch der Ärmelabschluss ist Dir echt gut gelungen. Den Rest packst Du auch und wenn das Wetter weiter so untypisch ist, kannst Du das gute Stück sicher auch diese Jahr noch tragen.

    Viel Erfolg und liebe Grüße, Brigitte

    AntwortenLöschen
  4. Das sieht ja schon super aus!
    Ich fand es heute auch schön und würde mich auch über eine Wiederholung freuen :-)
    Liebe Grüße,
    Goldengelchen

    AntwortenLöschen
  5. Oh ja, Ärmeleinhalten, das war mir auch immer ein Gräuel. Inzwischen geht das schon besser, aber meine Lieblingsbeschäftigung ist das immer noch nicht. Und Handnähte auch nicht :-)
    Ich drück Dir die Daumen für Durchhaltevermögen - es wird sich lohnen!
    LG Judy

    AntwortenLöschen
  6. uuh, vor dem Belege annähen würde mir auch grausen. Ich glaub, da wär ich faul und würde es nur mit sehr sehr grossem Abstand machen, so dass es halt gerade so hält.
    Zu den Taschen: ich habe meine komplett verstürzt, dh auf die Stoffinnenseite ein Futter draufgenäht und dann umgedreht. Und dann erst angenäht. Dadurch bin ich dann dem nach innen umbügeln entkommen (bzw dem Fransen).

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist eine gute Idee, die ich mir unbedingt merken muss, danke! :)

      Löschen
  7. Deine Jacke sieht bisher sehr toll aus (super Schnitt und Stoff), ich bin also sehr gespannt aufs Endresultat!

    Alles Liebe,
    Laura

    AntwortenLöschen
  8. Oh das sieht rotz Armeinsetzproblem das ja behoben ist, schon toll aus. Das mit den Ärmeln kommt mir gerade sehr bekannt vor ;)
    lG Melanie

    AntwortenLöschen

Und was sagst du dazu?