6. Dezember 2014

AKT 2014: Tage 1-6

Hallo ihr Lieben,

wie im letzten Jahr auch möchte ich gerne wöchentlich festhalten, welche tollen Sachen so im vom Goldengelchen organisierten Adventskalender stecken, da ich mich jeden Tag sehr freue und diese Freude teilen möchte.
Heute nun also Tag 1-6, wobei ich für Tag eins auf meinen Beitrag hinweise. Was das Goldengelchen sich ausgedacht hat gibts erst ganz am Schluss zu sehen. Also, los gehts. Ich werde mal ein bisschen gucken, ob sich ein paar Personen vom letzten Jahr wiederfinden. 


Bettina mit einer schönen Website zu Naturseifen hat für den zweiten Tag ein Lesezeichen gestaltet. Lesezeichen kann man ja immer gebrauchen, von daher ist das doch eine super Idee. Im letzten Jahr hat eine Bettina ein Duftsäckchen genäht, vielleicht handelt es sich ja um ein und dieselbe Person? Jedenfalls vielen Dank.  


Wer uns an Tag drei mit einem süßen kleinen Teelicht beschenkte, steht leider nicht auf der Karte. Weil bei mir sowieso überall Teelichter rumfliegen habe ich das kleine Körbchen schon zweckentfremdet und lagere nun Schmuck darin, ich finde, dafür eignet es sich super. Wirklich sehr goldig. 

Mariska kenne ich auch noch vom letzten Jahr, damals gab es für uns eine Anleitung für einen Häkelblumenring, der hat mir ja schon ziemlich gut gefallen. Dieses Jahr hat sie selbst gehäkelt - das muss ziemlich viel Arbeit gewesen sein, Respekt - und uns hübsche Armbänder gezaubert. Die lassen sich für jeden Arm individuell anpassen und sehen so schön zart und edel aus, eine tolle Idee. 

Im fünften Päckchen steckte danne in von Lena und ihrer Mutter getöpferter Wichtel drin, der so niedlich dreinschaut, dass ich mich sofort verliebt habe. Lena hat auch einen Blog, und im letzten Jahr hat sie Anhänger aus Fimo gebastelt. Der Wichtel muss noch seinen neuen Wohnort finden, vielleicht bleibt er aber auch hier auf meinem Schreibtisch und strahlt mich an. Wer weiß.


Und heute, an Nikolaus, gab es einen hübschen Stopfen für die nächste angebrochene Weinflasche. Da sind hübsche Knöpfe in Korken gedreht worden, eine tolle Idee. Gebastelt hat das die Eva, dankeschön.

Das waren die ersten Tage des Adventskalenders. Ich wünsche euch einen schönen Nikolaus und hoffe, er hat euch was in die Stiefel gesteckt? Bei mir fällt sowas dank der blöden Laktoseintoleranz sehr unweihnachtlich aus, leider. Aber was solls, darum geht es ja auch gar nicht.



Kommentare:

  1. Huhu, ich war das 6. Türchen :)

    Liebe Grüße,

    Eva

    AntwortenLöschen
  2. Hach, schon das zweite Lesezeichen, wo so hübscher Stoff am Papier ist. Bei mir war nur Papier da... :-( Auch süß, aber doch eher schlicht. ;-)

    Liebe Grüße
    Nele

    AntwortenLöschen
  3. Hach, wie schön, dass du das hier alles dokumentierst. Vielen lieben Dank dafür :)
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen

Und was sagst du dazu?