12. Dezember 2014

AKT 2014: Tage 7-12

Guten Morgen ihr Lieben,

heute gibt es die nächste Übersichtsrunde der Inhalte des Adventskalenders von Goldengelchen. Wir haben schon Halbzeit, ist das zu fassen? Ich bin ein bisschen traurig. Es dauert dann schließlich wieder fast ein Jahr, bis die schöne Adventszeit beginnt. Aber wenn ich bedenke, wie schnell das letzte Jahr um war ...

Gut, legen wir los. Die bisherigen Inhalte könnt ihr hier sehen.


Das Türchen Nummer 7 hat jemand unbekanntes bepackt, und zwar mit Samenbomben. Was für eine tolle, originelle Idee! Leider fehlen mir hier in der Nordstadt die passenden Ecken für so etwas, beziehungsweise werden schöne Blumen mit Vorliebe auch mal ausgerissen, und das würde mein Herz nicht verkraften. Aber im Frühling habe ich andere Möglichkeiten, und dann werde ich schöne Ecken zaubern. 

Nele von buntgestreifthüpfig hat für uns Tassen bemalt und sich dabei viele schöne Motive einfallen lassen. Bei mir heißt es "Let's do something amazing", untermalt von einer hübschen Wimpelkette. Mir gefällt "mein" Motiv super, und da ich keine Spülmaschine habe, wird die Tasse auch hoffentlich lange halten. Sonst habe ich auch noch so einen Stift hier und ziehe verschwindende Linien nach ... 
Jedenfalls, Tassen braucht man immer, und dann noch so Schöne, da ist doch jede Müdigkeit am Morgen wie weggeblasen.

In dem neunten Päckchen versteckten sich Trinkschokoladen, die wirklich toll aussehen. Wegen der kackdreckslaktose habe ich die gleich an den Herzmann vererbt, der hat gestern schon eine probiert und ein winziges Schlückchen habe ich getestet: Lecker! Vielleicht wage ich mich an die dunkle, da könnte ich Glück haben. 

Katharina von fröbelina hat für uns die Häkelnadel glühen lassen und Maßbänder eingehäkelt. So etwas habe ich ja auch schonmal gemacht, und psst, als ich wusste, dass sie teilnimmt, und bei Ravelry noch sehen konnte, dass sie Häkeln wird, habe ich vermutet, dass es Maßbänder für uns gibt. Ist ja auch wirklich praktisch für eine Horde Diy-Tanten. Ich besitze ja schon ein Maßband in Form eines Marienkäfers, also stellt die Schnecke wohl ein Backup dar, falls ich es mal verliere oder zu faul bin, es zu holen. 

Im elften Päckchen - besonders hübsch eingepackt - hat Sabrine von Ein H(a)eppchen Glück selbst bedruckte Kissenhüllen verpackt. Der Tannenbaum ist wirklich schön, für mich genau die richtige Stelle zwischen Weihnachtskitsch und Schlichtheit. Ein passendes Kissen habe ich mittlerweile auftreiben können, und es ziert nun unser Sofa. Gefällt mir wirklich gut.

Und heute, zur Halbzeit, gab es von Anne Badepralinen und Schoki, wieder für den Herzmann. Leider habe ich keine Badewanne, in der die Pralinen zum Einsatz kommen können. Der Herzmann schlug vor, sie in die Dusche zu werfen, aber ich glaube, das bringt wenig :D

Jeden Tag aufs Neue macht es mir viel Freude, die schönen Päckchen zu öffnen. Vielen Dank an alle Teilnehmer.




Kommentare:

  1. Schön, dass dir die Tasse gefällt! Der Kissenbezug gehört auch zu meinen Favoriten, sooo schön! Mir fehlt nur leider noch das passende Kissen.

    Eine Badewanne habe ich auch nicht. Ich habe schon überlegt, die Pralinen einfach mal für ein Fußbad zu nehmen? Ist zwar etwas verschwenderisch, weil man ja viel weniger Wasser nimmt, aber besser als gar nichts. Vielleicht kann man sie dazu ja auch halbieren.

    Liebe Grüße
    Nele

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach, ein Kissen findet sich dcoh schnell. Der Bezug ist ja glücklicherweise schwarz, da kann man auch ein hässliches billiges Kissen ausm EinEuroLaden kaufen oder so ;)
      Fußbad mache ich aber eigentlich eher nicht. Aber wäre immerhin eine sinnvolle Verwendung, da hast du Recht. Und halbieren geht bestimmt!
      Liebe Grüße!

      Löschen
  2. Mist, habe ich zu viel geraten :D Ich bin auch durch dein Maßband auf die Idee gekommen :) Wusste da ja nicht dass du auch mitmachst! Aber was solls! Maßbänder kann man nie genug haben ;) Ich glaube ich reiche die Tage noch nen Post dazu nach!
    Liebe Grüße
    Katharina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ist ja auch nicht schlimm, war ja nur ein Gedanke von mir. Hätte ja nicht passen müssen :D
      Ja, einen Post fände ich auch gut, würde die Herde ja mal gerne sehen.

      Löschen
  3. Das mir Kissen hat du treffend beschrieben, die richtige Mischung aus weihnachtlich und schlicht :)
    Ha, ich habe auch die Wimpeltasse, aber mit nem anderen Spruch!
    Und die Badepralinen sind von einer anderen Anne. Die Anne vom letzten Jahr war noch nicht dran (kommt aber noch).
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Was habe ich denn da für n Kauderwelsch geschrieben? Da hat wohl die Autokorrektur aufm Handy zugeschlagen und ich nicht nochmal drüber gelesen.
      Aber ich hoffe, du hast mich trotzdem verstanden ;-)

      Löschen
    2. Ehrlich gesagt ist mir das nichtmal aufgefallen ... :D Lese über solche Dinge oft hinweg. Hirn ersetzt da ganz gut.

      Löschen
  4. Heute mit badepraline gebadt! Wunderbar! Es hat etwas gesprudelt, es kamen auch Blüten zum Vorschein und die hat wurde auch gepflegt durch eine mir unbekannte Zutat, ein Öl? War toll!
    Lg
    Eva

    AntwortenLöschen

Und was sagst du dazu?