13. Juni 2015

12 von 12 im Juni 2015

Hallo ihr Lieben,

meinen Beitrag zu dieser tollen Linkparty gibt es leider erst heute, ich musste gestern ganz schön angestrengt knipsen um 12 Bilder zusammen zu bekommen, da habe ich es nicht mehr geschafft noch zu bloggen. 

Das liegt daran, dass ich Depp mal wieder viel zu spät merkte, dass der 12. ist und ich Bilder machen sollte. Dann habe ich haufenweise Bilder vor und nach der Arbeit gemacht, weil sich auf der Arbeit eben nichts ergibt. Dank Spätdienst war aber auch schon einiges passiert, was ich ja nachträglich nicht mehr knipsen konnte ... bei Instagram gab es jedenfalls eine erste Flut, dann ne lange Pause und dann nochmal eine Flut Bilder. 


Die erste Flut begann mit einem Bild zum gestrigen Blogbeitrag. Meinen Türstopper hatte ich euch präsentiert. Außerdem habe ich am Morgen die Gartenmöbel geschrubbt, die waren voll mit gelbem Pollenstaub. Ärgs! Dass sie nun blitzeblank waren musste genutzt werden, mit Buch, Strick und kaltem Minztee habe ich mich braten lassen. Das hielt aber nicht lange, kurze Zeit später bin ich in den Schatten gewandert.


Der Vormittag war dann schnell um, ich habe mich für die Arbeit gerüstet. Leckeren Smoothie und gemischten Salat in die schöne, geräumige Tasche vom goldengelchen gepackt und dann ab aufs Rad. Bei der Arbeit immer mal wieder wichtig: Dokumentation. 
 

Wir bekamen sogar von der Werksfeuerwehr eine Mail wegen der Unwetterwarnung und waren alle ein bisschen aufgeregt. Ich musste ein bisschen länger bleiben, weil der Nachtdienst verspätet war. Dann bin ich barfuß nach Hause geradelt. 
 

Wo ich mit dem Herzmann ein Gläschen Wein getrunken, Spiele gespielt und Kekse geknabbert habe. Später wurde es recht dunkel, sodass wir eine Laterne ganz  nah ans Spielgeschehen stellen mussten. Und dann war es auch irgendwann Zeit fürs Bett, ich habe Gute Nacht gesagt. 




Kommentare:

  1. Ui, mich freut es, dass du meine Tasche immer noch benutzt :)
    Euer Balkon sieht das echt schön groß aus!
    Und barfuß radeln? Da hätte ich immer Schiss, dass ich bei ner Vollbremsung oder so die Füße aufscheuer oder ähnliches...

    AntwortenLöschen
  2. Unser Balkon ist ein kleiner Garten :D
    Auf meinem Heimweg sind Abends um halb zehn alle Ampeln aus, ich muss also eigentlich weder bremsen noch absteigen ... hat jedenfalls gut geklappt. ;) Fühlt sich dafür sau gut an!

    AntwortenLöschen

Und was sagst du dazu?