12. Juni 2015

DIY- Türstopper

Hallo ihr Lieben,

mit unserem Umzug gab es ein paar Dinge, die vorher nicht wichtig waren, nun aber doch deutlich notwendig wurden. Bei vielen habe ich versucht, es selbst zu machen. Unter anderem haben wir nun eine Terrasse, die natürlich über eine Tür zugänglich ist. Und diese Tür mag nicht gerne aufbleiben. Da unser Wohnzimmer aber keine andere Lüftungsmöglichkeit besitzt, muss sie aufbleiben. Und weil ein Stuhl, dagegengestellt, den Weg versperrt, war ganz klar, dass wir einen Türstopper brauchen. Und weil ich nähen kann, war auch klar, dass ich das selbst hinbekomme.


Hat geklappt, würde ich sagen. Ich wollte kein Schnickschnack, sondern eine klare Form und schlichte Farben. Ich habe mich für einen Quader entschieden, denn eine gewisse Höhe ist notwendig um die Tür überhaupt zu erreichen. Stofftechnisch habe ich Reste gewählt, natürlich grau. Es gibt eine Seitennaht und oben und unten jeweils ein Rechteck sowie einen Henkel, um das gute Stück einfach bewegen zu können. Gefüllt habe ich es mit Stoffresten, für die nötige Schwere habe ich einen dicken Stein reingepackt.


Wie ihr seht, erfüllt er seinen Zweck. Mittlerweile haben wir auch ein Fliegengitter, sodass bei so wunderbarem Wetter wie in den letzten Tagen die Tür permanent aufsteht, wir die Vögel zwitschern und die Blätter rauschen hören. Jedenfalls die paar Stunden, die ich am Tag zuhause bin. Herrlich.

Das schäbige Stromkabel liegt mittlerweile auch nicht mehr, aber zu Anfang waren wir etwas überfordert mit der geringen Streuung von Steckdosen. 

Wenn ihr interessiert seid an einer genaueren Anleitung, dann meldet euch, vielleicht kann ich da was zusammenschustern.




Kommentare:

  1. Das sieht super aus! Eigentlich müsste ich mir sowas auch mal nähen, meine Tür will nämlich auch nicht immer aufstehen bleiben. Ich klemme sie dann meist mit dem Bügelbrett fest, das steht da eh oft rum. Aber ich müsste mir vorher erstmal ein Fliegengitter besorgen (ich wohne ja nicht schon 7 Jahre in der Wohnung...).

    Ich mag auf jeden Fall den schlichten Stil des Türstoppers!
    Liebe Grüße, hab ein schönes WE :)
    Goldengelchen

    AntwortenLöschen
  2. Tolle Idee, eigentlich simpel und gerade dadurch perfekt :-) Genau so was bräuchte ich auch... Damit meine Balkontür nicht zuknallt, Klemme ich immer ein Kissen dazwischen, aber das ist irgendwie nicht die ideale Lösung.

    Viele liebe Grüße und noch einen schönen Restsonntag, Brigitte

    AntwortenLöschen

Und was sagst du dazu?