6. Juni 2015

Gelesen im Mai 2015

Hallo ihr Lieben,

meine Lesebegleitung aus dem letzten Monat stelle ich euch heute kurz vor.



Stadt in Angst - John Matthews

Nele hat das Buch nicht fesseln können .- deshalb hat sie es mir geschenkt. Herzlich, nicht wahr? Interessiert hat es mich sofort, denn es geht im Prinzip um Jack the Ripper, und den finde ich so herrlich mystisch. Auch historische Romane mag ich oft ganz gerne. 
Naja, im Endeffekt kann ich mich aber doch eher Nele anschließen: Das Buch ist okay. Es wird erst zum Ende hin wirklich spannend, mit den beiden Ermittlern wird man nicht wirklich warm und alles wirkt etwas ... schwammig. Zu Anfang war ich oft verwirrt, weil man beim Lesen vergisst, dass der Roman historisch ist. Ich habe mich zwischendurch auch ernsthaft gefragt, ob Worte wie "Pressekonferenz" wirklich schon benutzt wurden. Bei solchen Romanen stehe ich wirklich sehr auf das "Alte", ich mag Details die zeigen, da hat der Autor recherchiert und sich über die Zeit informiert. Das Gefühl hatte ich hier nicht. 


Bald ruhest du auch - Wiebke Lorenz

Von der guten Frau habe ich ja schonmal ein Buch gelesen, daher hat mir die Inhaltsangabe beim Bloggerportal sofort zugesagt und schwupps habe ich das Buch bekommen. 
Und auch dieses Mal hat es mich total gefesselt, in einer Woche hatte ich das Buch gelesen. Die Handlung: Lena ist jung und könnte eigentlich glücklich sein - denn sie ist endlich schwanger. Doch ihr Mann ist verunglückt, verstorben, und sie nun ganz allein. Sie versucht stark zu sein, bringt das Kind zur Welt - doch dann ist es plötzlich verschwunden. Wer steckt dahinter?
Das Buch ist vor allem gut geschrieben. Gewitzte Gedanken, die man kaum nachvollziehen kann und deshalb nicht ahnt, wer jetzt der "Böse" ist. Ich fand es einfach sehr spannend und irre interessant, eine klare Weiterempfehlung.


Seiten des Monats: 954

1 Kommentar:

  1. Schade, dass es auch nicht so deins war. Dann lag es ja vielleicht doch nicht an mir. ;-) Von Wiebke Lorenz möchte ich auch gern mal ein Buch lesen, ich habe schon viele Empfehlungen zu ihr gehört bzw. gelesen. Vielleicht kann ich mir das ja mal ausleihen (nicht, dass ich nicht schon unfassbar ausgelastet wäre, aber hey, Bücher laufen ja zum Glück nicht weg)!

    Liebe Grüße
    Nele
    (die für zehn Tage Urlaub heute 8 Bücher ausgewählt hat)

    AntwortenLöschen

Und was sagst du dazu?