12. Juli 2015

12 von 12 im Juli 2015

Hallo ihr Lieben,

der heutige 12 von 12 Beitrag, wie immer monatlich bei Draußen nur Kännchen, ist thematisch etwas einseitig. Ich denke, die meisten von euch können das verstehen.



Recht früh gab es für uns ein Frühstück, denn wir hatten noch einen Termin. Katze abholen nämlich! Seit wir die neue Wohnung mit dem kleinen Garten haben arbeite ich daran. Bei meinen Eltern hatte ich fast immer Katzen - die letzte ist natürlich dort geblieben, die wollte ich nicht aus ihrem gewohnten Umfeld reißen als ich ausgezogen bin. Die alte Dame ist nun schon über 10 Jahre alt. In der Wohnung in Dortmund gab es dann nichtmal einen Balkon, weshalb ich meinen Wunsch zurückgehalten habe. Hier stand mir dann noch der Vermieter im Weg, der aber letztendlich zugestimmt hat, und nun ist es da!

Ein bisschen mehr als Katze kennenlernen habe ich aber doch noch gemacht: Alles aus der Flow rausgerissen, was ich behalten möchte. Ein wenig gehäkelt. Und dem Herzmann bei der Annäherung zugeschaut. 

Hat ganz gut geklappt! Während ich Essen gemacht habe, hat das Kätzchen auf seinem Schoß geschlafen. Noch ist es übrigens im Bad eingesperrt, wir haben es vom Bauernhof und wissen noch nicht so ganz, was stubenreinheit betrifft. Morgen darf dann mal ein bisschen mehr Wohnung erkundet werden. Ein verspätetes Geburtstagsgeschenk habe ich heute noch bekommen, bin schon gespannt wie die Sachen schmecken. Und zum Abend gab es Brötchen mit Käse überbacken und Ofengemüse in Pestomarinade.

Zum Nachtisch ein kleines Eis, dann heißt es Füße hochlegen (blaue Flecken auf den Beinen ignorieren) und mal schauen, was im Internet so passiert ist während ich geschmust habe.





Kommentare:

  1. Ach, das Kätzchen ist ja wirklich süß!

    Liebe Grüße, Daniela

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Tüt,

    auch hier nochmal herzlichen Glückwunsch zum neuen Kätzchen. ♥ Auf viele schöne Zeiten miteinander!

    Ich hole unsere Kitten am 31.07.15 ab und freu mich schon wie bolle. *_* In Vorbereitung darauf habe ich mir ein wenig Katzenliteratur besorgt und da du ja auch so eine Leseratte bist, möchte dir dieses Buch empfehlen: Tipps von der Katzenflüsterin

    ( http://www.amazon.de/Tipps-von-Katzenfl%C3%BCsterin-verstehen-bringen/dp/3442338670/ref=sr_1_1?s=tradein-aps&srs=4455884031&ie=UTF8&qid=1436780831&sr=8-1&keywords=tipps+von+der+katzenfl%C3%BCsterin )

    Es hat mir echt einiges gebracht und ich habe das Gefühl, dass ich das Katzenverhalten besser verstehe. Ein paar Ratschläge haben wir direkt mal an der Perserkatze meiner Mutter umgesetzt und es hat gewirkt.

    Liebe Grüße und viel Spaß in dieser aufregenden, neuen Zeit
    Sina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für den Tipp ;) Schaue ich mir mal genauer an. Dann können wir uns gegenseitig zuspammen mit Katzenbildern :D

      Löschen
  3. Hach, das Kätzlein! <3 So süß! Hat es schon einen Namen?

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Tüt,
    Dir erst einmal einen herzlichen Glückwunsch nachträglich zum Geburtstag!
    Und dann einen Glückwunsch zu Eurer Mio. Die kleine Katze ist ganz allerliebst und scheint sich richtig wohlzufühlen. Stubenrein sind Katzen eigentlich sehr schnell, aber Deine Wollknäuel solltest Du in Sicherheit bringen ;-)
    Liebe Grüße,
    Anneli

    AntwortenLöschen

Und was sagst du dazu?