1. August 2015

Mein Ludwig Lässig

Hallo ihr Lieben,

vielleicht habt ihr es schon mitgekriegt, vielleicht aber auch nicht: Es gibt einen neuen Schnitt von Lotte&Ludwig! Am Mittwoch noch habe ich euch meine Mittsommerbluse gezeigt, die ebenfalls von diesem Label ist. Und seit gestern gibt es offiziell Ludwig Lässig für Frauen. Der Schnitt war ursprünglich für Kinder, ist dann aber so geliebt worden, dass Svenja sich entschieden hat ihn auch für uns herauszubringen. Großes Glück.


Ich zählte zu den (über)glücklichen Probenähern und fange dann heute mal an euch zu zeigen, was dabei bei mir herumgekommen ist. Schonmal vorweg: Die Hose ist der Knaller. Sie ist sau bequem, sieht je nach Stoff lässig oder auch chic aus und ist einfach zu nähen. In der Probenähgruppe wurde ziemlich deutlich, dass der Schnitt jeder Frau steht. Er ist im Prinzip eine Chino, und da wird ja oft gesagt dass das nicht was für jede Frau ist. Das kann ich widerlegen, zumindest in meinen Augen. Der Schnitt lässt sich von Gr. 34-48 nähen und sieht in allen Größen toll aus.
 

Wie man es von Lotte&Ludwig kennt, gibt es auch bei diesem Schnitt viele Möglichkeiten der Variation. Zunächst lässt sich die Hose in lang nähen, wie hier, dann aber auch gut kürzen. Es gab 3/4-Längen, knapp über dem Knie, kurze Shorts, und alle sahen toll aus. 
Außerdem ist es möglich, Webware und elastische Stoffe zu verwenden. Der Bund geht mit Gummizug, zum Öffnen oder als Schwangerschaftsbund.

 Svenja hatte Stretch-Twill von Stoff und Stil empfohlen, also bin ich dem nachgekommen, denn dieser tolle mintfarbene war sogar im Angebot. Wie viel die dort wohl an Stretch-Twill in den letzten Tagen losgeworden sind ...
Ich habe den Schnitt an den Beinen um 10cm verlängert, weil er auf Frauen mit 1,7m Körpergröße aufgelegt ist. Die Länge passt so gut, ich habe noch ein mini Stück weggenommen. 


Ich habe relativ schnöde nach Anleitung genäht, eine Gr. 40, bei der ich dann aber an den Beinen etwas von der Nahtzugabe mopsen musste um nicht wie reingeschossen auszusehen. Da passten die Maße wohl zu gut in die Tabelle, bei der nächsten langen Version werde ich ein bisschen mehr Nahtzugabe geben ab Mitte Oberschenkel, dann sollte sie richtig locker sitzen. 

Als Bundversion habe ich Gummizug genommen, es gibt für die Länge von diesem eine Tabelle, das ist aber je nach Gummi sehr unterschiedlich, also ist es besser ihn eben an sich selbst auszumessen. Ich habe meinen beispielsweise 20cm kürzer zugeschnitten. 
Die Gürtelschlaufen erlauben aber auch einen Gürtel, falls der Halt nicht ausreichend ist. 

Die schräge Knopfleiste ist natürlich der besondere Clou an der Hose und wirklich einfacher zu nähen als man denkt. Es gibt aber auch Videos für alle, die es ganz genau sehen wollen. Dann werden noch Knöpfe angenäht - in meinem Fall als Fake durch alle Knopfleisten. Die Hose ist wirklich flott gemacht, ich glaube ich habe zwei Tage gebraucht, mit allem drum und dran. 

Weil diese Hose einfach saubequem ist, hatte ich sie direkt zum Nachtdienst an, das war super. Ich hätte gerne drin gewohnt, leider hat sie ein bisschen dreck abbekommen, das sieht man natürlich auf dem hellen Stoff sofort. Deshalb muss ich unbedingt noch 1-100 andere nähen. Eine weitere gibt es von mir noch, die kurze Version wollte ich auch noch testen. Aber ich habe schon Stoff für eine Shorts gekauft, hätte gerne noch eine lange aus Jersey und und und. Es macht süchtig! Und ein Kompliment habe ich von einem Kollegen (!männlich!) für die Hose auch  schon bekommen.

Beim wem ich jetzt erfolgreich Interesse geweckt habe: Den Schnitt gibt es hier (für Mamas auch in günstiger Kombi mit der Kinderversion), viele schöne Bilder von anderen Probenäher in der Lotte&Ludwig Facebookgruppe

Mir hat das Probenähen sehr viel Spaß gemacht, ich würde sowas sehr gerne häufiger machen.




Kommentare:

  1. Hallo Tüt,
    Deine "Ludwig-Lässig-Hose" hast Du super hinbekommen. Sie trägt ihren Namen zu Recht. Die Farbe ist schön sommerlich und der Sitz perfekt. Ich kann nur staunen, wie schnell Du sie genäht hast. Viel Spaß beim Tragen!
    Liebe Grüße,
    Anneli

    AntwortenLöschen
  2. Ein Wow dafür, dass Du Dich ans Hosennähen getraut hast! Ich habe größten Respekt davor...aber das Ergebnis gibt Dir Recht, Ludwig sieht klasse aus!

    AntwortenLöschen
  3. Respekt! Du nähst ja ganz schön viele tolle Sachen momentan! Echt cool!
    Die Hose hab ich ja auch schon ab und zu gesehen und find das Detail mit den Knöpfen echt cool.
    Allerdings muss ich gestehen, dass ich sie vorne schon etwas bauschig finde - wie sieht das denn dann im Sitzen aus?
    Also das ist jetzt natürlich "meckern auf hohem Niveau", denn: hey, du hast dir eine richtige Hose genäht! Von hinten finde ich sie auch echt klasse, da sitzt sie richtig gut und auch die Farbe ist toll. Und die Taschen sehen richtig gemütlich aus :-)

    Liebe Grüße, Goldengelchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also im Sitzen siehts schon etwas männlich aus aber hey, mir ist das so egal, weil sie einfach so bequem ist! :D
      Danke für dein Lob jedenfalls :)

      Löschen
  4. Guten Morgen Tüt,

    deine Ludwig sieht wirklich spitze aus. Ich mag total gerne Minttöne an dir sehen, die stehen dir auch immer erstklassig. :) Ein tolles Detail ist die schräge Knopfleiste - das ist definitiv mal was anderes. Generell hat Stoff und Stil ein paar echt schöne Stoffe im Angebot. Ich kaufe dort auch unglaublich gerne ein. ;)

    Liebe Grüße
    Sina

    AntwortenLöschen

Und was sagst du dazu?