4. Oktober 2015

Aus eins mach zwei - Winterjacken Sewalong

Hallo ihr Lieben,

und willkommen bei mir zum zweiten Termin des Sewalongs vom me made mittwoch - Blog. Heute werden auf vielen schönen Blogs die Entscheidungen für Schnitt und Stoff gezeigt, manche haben auch schon angefangen zu nähen. So habe ich es auch gemacht, mein Urlaub geht nämlich heute zuende und die Zeit musste ich nutzen. Außerdem ist mir November als Vollendungsmonat auch ein kleines bisschen zu spät, denke ich. Mal sehen, ob sich das jetzt neben der Arbeit auch realisieren lässt.

Im letzten Beitrag hatte ich ja von meinem Plan erzählt: Ein Wind und Wetter Parka, irgendwas wolliges, irgendwas grau. Das ist daraus geworden:


 Auf dem Stoffmarkt habe ich nach langem Suchen tatsächlich noch schöne Wolle gefunden, anthrazit ist es geworden. Ich wollte so gerne schönes buntes Futter, habe aber leider nichts gefunden, auch im Internet nichts. Mit bunt meine ich übrigens gemustert. Deshalb habe ich mich dann für Ton in Ton entschieden, der Körper und die Kapuze werden nun zu wärmenden Zwecken mit Steppfutter gefüttert, die Ärmel mit Polyester-irgendwas. Das Bild sieht echt trist aus, aber da alle meine Taschen/Schals/Mützen/Handschuhe bunt sind, passt das schon ganz gut. Ich bin gespannt, wie sich das ganze handhaben lässt und wie meine Maschine sich anstellt.
Zugeschnitten habe ich gestern alles, alles ein bisschen verlängert und es wie schon beim letzten Mal beim Beleg vergessen, ich Dösel. Glücklicherweise hatte ich noch genug Stoff für einen zweiten Beleg. Nun liegen die Teile da und warten, dass ich mich ihrer annehme.

Und dann ist es passiert, als ich auf dem Stoffmarkt an einem Stand auf einen Zuschnitt wartete, winkte mir ein wunderroter Wollstoff. Ich konnte nicht anders, musste ihn mitnehmen. Den Mantel aus der Ottobre 5/2014 wollte ich eh nochmal nähen, und als Kontrast zum dunklen Mantel etwas Pepp für Tage, an denen ich das brauche ... ihr seht, ich war schnell überzeugt. Auch hier habe ich Futter im Netz bestellt, auch hier gestern alles zugeschnitten. Hölle, wie das fusselt! Alles hier sieht leicht rosa aus vor lauter Flusen, irre.
Heute habe ich auch schon angefangen zu nähen, auf Instagram gab es eine kleine Tascheneingriff-Eskapade, die zum Glück gut ausgegangen ist. Ich habe mich ja doch wieder sehr über diese verwirrenden Zeitschrift-Beschreibungen geärgert, und mir vorgenommen, Dinge, die ich noch nie genäht habe, demnächst erstmal mit irgendwelchen Reststoffen auszuprobieren bevor ich was verhunze. 


Eigentlich wollte ich beide Mäntel parallel nähen, quasi um eine Ausweichmöglichkeit zu haben wenn es bei einem nicht weitergeht. Leider habe ich nur einen mini-Tisch zum nähen, ich weiß noch nicht, wie das passen soll. Evtl. versuche ich mich erstmal an diesem Exemplar weiter, vielleicht ist er dann zum nächsten Termin schon fast fertig? 

Achso, die Ärmel habe ich erstmal 20cm länger zugeschnitten, so dreiviertel-Dinger machen jawohl überhaupt keinen Sinn. (Allerdings war diese Eingebung beim Futter-Zuschnitt schon wieder verschwunden, sodass ich die Futterärmel stückeln musste. Hachja. Gehirn.)

Ich schau jetzt mal, was bei den anderen Mitnäherinnen so abgeht und dann nähe ich vielleicht noch ein bisschen. 




Kommentare:

  1. Zwei sehr schöne Projekte, ich drück dir die Daumen! Ein roter Mantel ist auf jeden Fall eine gute Idee!

    Liebe Grüße, Jessica

    AntwortenLöschen
  2. Nach Inspektion deiner Mantelprojekte gebe ich folgendes Fazit: Ich nehm dich demnächst mal mit zu meinem Stoffhandel des Vertrauens, und dann musst du mir mal den Näh-Virus geben...ich habe 10000 Ideen, komme aber irgendwie nie über die Ideenphase hinaus. Kurzum: Pure Bewunderung für das zielstrebige Nähen :-)

    AntwortenLöschen
  3. Zwei Mäntel - wow. Ich finde beide toll und so hast Du für alle Tage und Stimmungen den passenden Mantel.

    LG
    Poldi

    AntwortenLöschen
  4. Hachja, Urlaub müsste man haben! Gute Idee übrigens die Ärmel zu verlängern, hast du schon mal probiert, ob 20 cm nicht vielleicht ein bisschen viel ist?
    Bin gespannt, wie die drei Cocoon Shapes am Ende aussehen ;-)
    Liebe Grüße,
    niekie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. 20cm ist bestimmt sogar ein bisschen viel, aber ich mach bei sowas lieber zu lang und kürze es dann später auf die passende Länge :D

      Löschen
  5. deine Stoff gefallen mir beide sehr gut. Coole Idee den Mantel 2 mal zu nähen, Da kannst du je nach Stimmung wählen. Ich liebe Rot über alles, kann ich an doofen Tagen nicht tragen, da wäre dann der Graue genau richtig.

    Liebe Grüße Astrid

    AntwortenLöschen
  6. Rot für den CocoonShape finde ich ja auch toll!
    Hast Du den Eindruck, die Ärmel sind im Original etwas kurz geraten? Auf dem Foto macht das tatsächlich so den Eindruck, hab ich auch schon gesehen.
    Darf ich noch fragen, wie üppig der Stoff zum Zuschnitt bemessen ist? Ich habe nämlich etwas knapp eingekauft weil einfach nicht mehr da war und habe mich drauf verlassen, die Zuschnitte etwas zusammenschieben zu können auf dem Stoff.
    Viel Spass und Erfolg!
    LG
    wiebke von stitch-nähkultur

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich finde auf den Bildern auf jeden Fall die Ärmel kurz, beim Zuschnitt auch. Außerdem bin ich eh größer als die Durchschnittsfrau und mit Affenarmen gesegnet, Ärmel muss ich oft verlängern ;)
      Ich glaube es war ganz gut Luft beim Zuschnitt, sonst kann man ja auch immer bei der Nahtzugabe etwas sparen ;)

      Löschen
  7. Ach, ein schöner, roter Mantel ist immer aufmunternd und ein frischer, grauer Wetterparka hört sich auch gut an.
    LG von Susanne

    AntwortenLöschen
  8. Das rot ist herrlich ! Ein Parka ist auch eine gute Idee. Bin gespannt auf Deine Bilder . Weiterhin viel Erfolg.
    Liebe Grüße von Carmen

    AntwortenLöschen
  9. Zwei Mäntel auf einmal, dass schaffst Du :-) Und beide werden sicher toll, denn die Stoffe sehen schon mal klasse aus. Vor allem finde ich es toll, dass beide Mäntel so unterschiedlich sind: richtig farbig und ganz zurückhaltende, perfekt :-) So bist Du für jede Situation und Stimmung gerüstet.

    Liebe Grüße, Brigitte

    AntwortenLöschen
  10. Nix da trist! Schick sehen deine schwarzen Stoffe aus!!

    AntwortenLöschen
  11. Ui, ich bin echt auf deine Mäntel gespannt. Die werden bestimmt ganz toll :)

    AntwortenLöschen

Und was sagst du dazu?