4. März 2013

Wildes Getier im Wildfreigehege


Mit dem Herzmann war ich am Samstag in einem Wildfreigehege, schon zum zweiten Mal. Früher, als ich noch klein war, sind wir oft dort gewesen, und er kannte es nicht. Unerhört! Nachdem ich ihn das erste Mal hingeschleift habe fand er es eigentlich auch ganz gut. Und deshalb haben wir noch einen Besuch gemacht, bei den wundersüßen Tieren. Kalt wars, aber schön!


Kleine Winzziegen


Man kann am Eingang für nen Euro eine Tüte Futter kaufen, was über die Zeit natürlich dazu geführt hat, dass die meisten Tiere ziemlich zahm sind, gerade die Ziegen oder Schafe zum Beispiel. Aber auch die Rehe fressen aus der Hand, das nenne ich mal ein Erlebnis!






Einiges Vogelgetier, wie auch der Pfau, dürfen frei dort herumlaufen, der Rest aber wohnt hinter Gittern. Allerdings sieht man in den meisten Fällen nur den vorderen Teil des Bereiches, in dem die Tiere wohnen, oft kann man die hintere Begrenzung nicht erkennen. Sie haben also ziiiemlich viel mehr Platz als im Zoo. Das Ganze liegt mitten im Wald, und dort fühlen sie sich bestimmt auch wohl. 
Was wir noch gesehen, aber nicht fotografiert haben: Riesige pelzige Schweine mit Schlappohren und keinem Ringelschwanz, Meerschweinchen, ne Menge Gefiedertier, Esel, einen Wolf, einen Luchs, Füchse .... viel! Und auch wenn es keine Tiere sind, die man in Europa nicht kennt, wie Tiger und Co, sind es vermutlich viele Tiere, die manche Kinder weniger gut kennen als Tiger und Co. Schade, oder? 

Kommentare:

  1. in sowas war ich auch mal als in klein war :D
    wobei ich mich halt frage wieso man heimische tiere einsperren muss wenn man sie doch in unseren wäldern auch manchmal sehen kann. ok, bei dem wildschwein ist das vielleicht was anderes :D
    aber es ist eine schöne sache für kleine und große kinder.

    liebe grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Aber welches Kind sieht schonmal ein Reh aus nächster Nähe? Ich find sowas immer noch moralisch besser zu verantworten als Tiere aus sonstwo hier einzusperren. Und es ist so schön! :)

      Löschen
  2. Die Ziegen sind ja wirklich winzig. Ich möchte glaub ich auch mal wieder in den Tiergarten (so ein mini-"Zoo" hier, aber nur mit hier beheimateten Tieren).
    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
  3. Unheimlich schade, ja! Aber wundervoll, dass ihr die Möglichkeit nutzt und euch einen schönen Waldtag samt Tierchen machtet! Hach, ich will auch <3 Drück dich!

    Herzensgrüße,
    Jen

    AntwortenLöschen

Und was sagst du dazu?