17. Juli 2013

Ringelsocken



Guten Tag ihr Lieben!

Das Wetter ist super, oder? Ich finde es toll. Und das, obwohl ich lernen muss und kaum rauskomme. Aber trotzdem schön, und am Wochenende nutze ich dann ein bisschen Freizeit und Sonnenschein und kann hoffentlich genug für die kommende Woche speichern. 

Ich habe Socken fertig. Und das obwohl es so gar nicht zu den Temperaturen passt. Aber vor einigen Wochen war ich bei Karstadt, nur mal gucken, eigentlich. Und da schrie mich die Wolle förmlich an. Die Farben fand ich einfach genial, also schnell eingepackt, das 100g Knäul von Schachenmayr. 
Sie hat meine Vorstellungen sogar übertroffen: Es sind Ringelsocken! Wie genial! Das Stricken hat mir irgendwie richtig Spaß gemacht, über jeden neuen Ringel habe ich mich gefreut. So wie ein Kleinkind. Dafür ging es aber auch recht fix, wie ich finde.




Sie sind mal wieder etwas kurz geworden. Ich bin einfach zu ungeduldig, aber irgendwann werde ich es lernen. 




Tolle Farben, oder? 
Euch wird auffallen, dass die Fersen unterschiedlich sind. (Wer jetzt nochmal aufs Bild guckt und es vorher nicht gemerkt hat, auch nicht weiter dramatisch.) Die linke Ferse habe ich auch bei diesem Paar Socken gestrickt, und schon da hat es mir weniger gut gefallen. Aber ich wollte ihr noch eine Chance geben. Hat sie nicht genutzt und ist nun ausgemuster: Der Noppen da sieht ja mal ganz komisch aus. Wie ein Nippel. Ich will keinen Nippel an meiner Hacke! Und auch die löchrige "Naht" stört mich total. Ne. Nix da. Ich wollte auch den zweiten Socken so nicht stricken, sondern lieber was neues ausprobieren. Glücklicherweise habe ich eine weitaus bessere Version gefunden, die zwar ein wenig mehr Einzelschritte benötigt, dafür aber auch tausendmal besser aussieht und sich auch bequemer trägt. Und nur ein klitzekleines Loch hat, wobei ich meine, dass da in der Anleitung auch ein Tipp zur Vermeidung stand. 


Die Socken wandern nun in den Schrank und warten auf den Winter. Und wenn ich sie dann auspacke freu ich mich. Yay!

Ich stricke übrigens die zweite Socke meistens mit der anderen am Fuß. Ergibt sich irgendwie so. Natürlich nur, wenn ich zuhause bin. Aber dann habe ich die eine, fertige an, und stricke die andere. Fragt mich nicht wieso!



Kommentare:

  1. Oh, die Farben sind wirklich toll! Ich möchte auch solche Socken haben :-)
    Hättest du eigentlich Interesse an einer Esprit-Cargo-Hose (ziemlich so wie diese hier http://www.esprit.de/damenmode/hosen/ausgestellt-locker/turn-up-hose-mit-gürtel-063CC1B006_706)
    in Größe 42 und EXTRA LANG :) ?
    Ich hab gestern mal meinen Kleiderschrank ausgemistet, die Hose ist mir irgendwie etwas zu weit und auch zu lang, weil sie dann zu tief sitzt und hab da direkt an dich gedacht :)
    Meld dich mal (kannst mir auch gerne mailen).
    Ach, und wenn du magst, kannst du auch gerne bei dem Frage-Antwort-Spiel mitmachen! Ich hatte nur meinen Blogreader so dem Alphabeth nach durchgeklickt, du wärst an Nr. 11 gekommen ;)
    LG
    Goldengelchen

    AntwortenLöschen
  2. Schick sind die beiden!

    Du bist ja unheimlich produktiv im Moment - wow!

    AntwortenLöschen
  3. Die Socken sind ja süüüß ! Ja und die Farben sind wirklich toll :))
    xo peaches <3

    AntwortenLöschen
  4. Wirklich süß und tolle Farben :) Meine liegen schon seit Dezember halbfertig rum und warten darauf, zu Ende gestrickt zu werden.

    AntwortenLöschen

Und was sagst du dazu?