14. Januar 2014

Jahresprojekt 2014: Linen-Stitch-Schal


Hallo ihr Lieben!

Von der Tofutrulla bin ich eingeladen worden, doch bei ihrem Jahresprojekt mitzumachen. Es ist quasi an alle Sockenstricker/innen gerichtet und kümmert sich um die kläglichen Reste, die von Sockenwolle übrig bleiben. Wenn ich so lieb gefragt werde, sag ich doch bestimmt nicht nein, also: Ja, ich mache mit!


Die liebe Tofutrulla hat einen Anleitungspost verfasst, außerdem einen anderen, wo wir Mitmachenden uns per Linkliste verewigen können. Finde ich gut!

Nun zeige ich euch mal, was bisher so für dieses Projekt vorhanden ist:


Tja. Etwas dunkel. Das ganze Knäul muss natürlich erst noch verarbeitet werden, ansonsten möchte ich aus all den größeren Knäulchen noch gerne ein Paar Babysocken stricken, aber da wird ja trotzdem noch genug übrig bleiben. Für den Anfang reicht es jedenfalls, aber Nachschub muss her, und ich sollte auf freundliche Farben achten.

Ansonsten plane ich mit einer 4,5er Nadel zu stricken, damit es nicht zuu fest wird. Ich habe eben schon eine Maschenprobe gemacht, ich hätte nämlich gerne einen Loop, der sich zweifach wickeln lässt. Allerdings kommt bei mir etwas raus, dass so ganz und gar nicht zu dem von Tofutrulla vorgeschlagenem passt. Vermutlich hätte ich ein paar Reihen mehr stricken sollen, mal sehen, wie ich das Problem löse. Sobald ich eins meiner Projekte auf den Nadeln beendet habe, lege ich aber los! Ich bin schon ganz gespannt auf das Muster und wie der Schal so langsam wächst. Auch wenn ich nicht weiß, ob er dieses Jahr fertig wird, aber wir werden sehen, ich halte euch auf jeden Fall auf dem Laufenden.


Liebste Grüße





Kommentare:

  1. ohh das ist eine tolle idee und das muster wirklich sehr schön, kann ich mir gut als schal vorstellen.
    ich habe das glück immer irgendwie mit sehr wenig wolle rauszukommen. bei männersocken reicht die wolle bei mir immer grade so :) deswegen habe ich nicht so viele reste da sonst würde ich sicherlich auch mitmachen.
    aber man kanns ja auch aus einer kompletten wolle mit schönem farbwechsel stricken.

    liebe grüße

    AntwortenLöschen
  2. Aha! Das klingt interessant, ich habe hier auch einiges an Sockenwollenresten rumliegen, eigentlich verarbeite ich die gerade zu einer Decke, aber so ein Loop ist natürlich auch nicht schlecht!
    Liebe Grüße
    Katharina

    AntwortenLöschen

Und was sagst du dazu?