30. Mai 2014

Verlängerung

Hallo ihr Lieben!

Gleich nachdem ich beschlossen hatte, von nun an wieder zu nähen, und zwar mit der mütterlichen, etwas moderneren und darum einfacheren Maschine habe ich ja einiges an Stoff gekauft. Gestern habe ich dann meinen ersten Versuch gewagt, mit nur einer ganz kleinen Ausbesserung. Es geht um diese Hose:






Ich habe sie in Portugal gekauft, damals hingen sie überall, diese Hosen. Es war ziemlich schwer für mich eine mit einer halbwegs akzeptablen Länge zu finden. Bei dieser dachte ich, einen Kompromiss gefunden zu haben, aber nach ein paar mal tragen stand fest: Nö. Ist mir zu kurz. Sieht doof aus, so überm Knöchel schwebend. 
Dann ist mir erstmal nichts mehr eingefallen, erst Monate später: Ich könnte doch unten ein Bündchen drannähen? 
Es hat nochmal ein paar Monate gedauert bis ich endlich welches gekauft hatte. Und dann war es gar nicht so schwer. Ich habe noch nie Bündchen vernäht und war ein bisschen verwirrt anfangs, aber eigentlich ist das gar nicht so schwer. Da das Bein unten echt sehr weit ist, musste ich das Bündchen unglaublich weit ziehen und alles ist sehr krumm geworden. Aber das sieht man nicht, also stört es mich nicht. Und nun das Ergebnis.



Die grauen Socken waren ein sehr kluger Schachzug, aber man sieht es ja trotzdem. Und ich bin ziemlich glücklich mit meiner neuen alten Hose. Es kann nun wieder ausgiebigst und sehr bequem gegammelt werden. Ist das schön.

(Entschuldigt die grausamen Bilder, ich muss mich an die Fotosituation in der Heimat noch ein wenig gewöhnen. :D )





Kommentare:

  1. Gute Idee! Und das muss so geknubbelt sein, ist es bei mir immer... fällt ja nicht auf :) Tolle Hose, gut gerettet und jetzt viel Spaß beim Gammeln!
    Liebe Grüße
    Katharina

    AntwortenLöschen
  2. Gute Idee! Gammelhosen müssen auch lang sein, sonst sind sie ja nicht gemütlich!
    Liebe Grüße, Goldengelchen

    AntwortenLöschen

Und was sagst du dazu?