10. Dezember 2015

Und jetzt alle: Määääh!

Hallo ihr Lieben!

Als ich begriffen habe, dass mir mit dem Erlernen von Fair Isle ganz neue Welten offen stehen, habe ich erstmal Ravelry nach schönen Anleitungen aus dieser Sparte durchstöbert. Ist ja nicht so, als ob ich nicht wüsste, was ich stricken sollte ...
Jedenfalls bin ich dabei auf die Anleitung Baa-ble Hat gestoßen. Umsonst, niedlich, zack, mach ich. Bei einer Wollbestellung das passende Garn mitbestellt und dann lag es erst noch ein bisschen. Und genau in dieser Zeit scheint sich ein kleiner Hype entwickelt zu haben, denn plötzlich war mein Instagram voll von dieser Mütze. Verrückt!


Zu der Delle oben ... sagen wir, der Fotograf findet mich immer toll und es ist nicht wichtig, wie ich aussehe. Wenn ich selbst in den Spiegel schaue, sehe ich das natürlich und setze sie ordentlich auf. Sie sieht also sonst nicht so belämmert (haha) aus.

Gestrickt habe ich mit Nepal von Drops, ein schönes dickes, warmes Garn. In Kombination mit dieser Stricktechnik ist eine richtig dicke, warme Mütze herausgekommen. Da pfeift kein Wind durch, und durch das umgeklappte Bündchen bleiben auch die Ohren gut geschützt. Super fürs Radfahren, und dann sieht sie auch noch so niedlich aus.
Die Anleitung ist einfach zu folgen und im Endeffekt lässt sich so ein Mützchen an zwei Abenden stricken. 

Ich hatte zunächst von jeder Farbe ein Knäul bestellt, dann losgelegt. Mir schwante aber, dass das dunkle grau nicht reichen würde, weshalb ich ein Knäul nachbestellt habe. Ratet, wer drei Meter vom ersten Knäul und ein ganzes, unangetastetes hier herumliegen hat? 
Das ist aber nicht weiter schlimm, denn mittlerweile habe ich die dritte Mütze nach dieser Anleitung auf den Nadeln, und überall bleiben natürlich Reste übrig. Daraus möchte ich mir gerne eine zweite, schön gemusterte Mütze stricken, etwas bunter als dieses Exemplar. 

Weil heute Donnerstag ist, schicke ich meine Mütze doch mal zu Rums. Und wer von euch mehr wissen will, was Farben und Nadelstärke angeht, der schaut doch mal bei Ravelry vorbei!




Kommentare:

  1. Yeah, die ist ja wirklich toll geworden. Ich freu mich schon auf meine! Aber an zwei Abenden gestrickt - geht ja super zackig! An meinem Schäfchen sitz ich wohl eher zwei Wochen...die Noppen sind echt zeitintensiv! ;-)
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dabei musste ich 12 Schafe machen! ;)
      Ich freu mich schon sehr!

      Löschen
  2. Wieder so ein süßes Teil :-) So langsam gehst Du zur Massenproduktion über, toll :-)

    Liebe Grüße, Brigitte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wegen falscher Farbdarstellung hatte ich noch Wolle für eine zweite Mütze hier, habe dann neue bestellt weil jemand sich die Mütze von mir gewünscht hat und die gestrickt (das war dann die zweite) und weil die WOlle von der anderen, die falsche, hier noch rumlag hab ich daraus auch noch eine Mütze gestrickt, wird jetzt ein Weihnachtsgeschenk :)

      Löschen
  3. Diese Anleitung habe ich auch schon vor einer ganzen Weile gefunden, nur leider noch nicht gestrickt. Fehlt Wolle und Zeit, da sind ein paar andere Dinge im Moment auf der to-do Liste dringlicher. Aber sie ist wirklich schön und so herrlich verspielt :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Für sich selbst stricken steht echt fast immer hinten an, oder? Gönn dir die Mütze ruhig, geht schließlich wirklich schnell. Liebe Grüße!

      Löschen
  4. Hallo Tüt,

    Was für eine tolle Mütze - perfekt für uns Wollliebhaber. ♥

    Auf Instagram habe ich die auch in letzter Zeit recht häufig gesehen. Und ich muss sagen... ich hab sie auch schon in meine geistige To knit aufgenommen. Aber zuerst muss ich meinen anderen Kram fertigmachen. Da das alles Weihnachtsgeschenke sind, ist mein Strickblog fast nur von Nähprojekten überfluetet. ^^° Aber das ändert sich irgendwann mal wieder.

    Liebe Grüße
    Sina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieben Dank :)
      Strick du sie mal, das geht wirklich ganz flott. Und bei mir gibts nach Weihnachten hier auch ganz viel zu sehen, genähtes und gestricktes ;)

      Löschen
  5. wow du musst ja wirklich ständig an der Nadel hänge oder irre schnell sein beim stricken. und toll sieht das auch immer alles aus ...
    liebe Grüße Stephanie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Eher ersteres, glaube ich. :D Dankeschön!

      Löschen
  6. Die Mütze ist ja echt süß und steht Dir super. Wenn meine Projekte alle einigermaßen fertig sind muss ich das zweifarbige stricken unbedingt probieren, denn sas reizt mich schon lange.
    Liebe Grüße Lysann

    AntwortenLöschen
  7. Diese Mütze ist mir in letzter Zeit auch häufig im Netz begegnet. Sie ist aber auch wirklich extrem niedlich! Und ich muss sagen...ich bin ziemlich beeindruckt, in welcher Geschwindigkeit Du hier neue Werke präsentieren kannst!

    AntwortenLöschen
  8. So süß! Ich mag die Mütze sehr! Und sie passt super zu deinem Tuch, und zu deinen Handschuhen! Fair Isle scheint ja tatsächlich süchtig zu machen :-)
    Liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen
  9. Hallo liebe Tüt,
    ich lese deinen Blog schon seit einiger Zeit mit Begeisterung und habe jetzt auch die Baa-Ble Hat gestrickt - mit der in der Anleitung angegebenen Shetlandwolle. Diese Mütze kann ich gut tragen, jeder andere meckert aber, dass sie kratzt. Du hast ja geschrieben, dass du mit Drops Nepal gestrickt hast. Ist die Wolle angenehm zu tragen? Und vor allem - muss ich die Anleitung ändern, weil ja die Lauflänge von Nepal 75m/50g hat und die Shetlandwolle hat 92m/50g? Ich habe hier zwei Kinder und zwei Nichten die bestrickt werden wollen und ich finde einfach keine weiche passende Wolle.
    Liebe Grüße,
    Karo.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Karo,
      danke für deine lieben Worte. Die Nepal ist jetzt kein Kuschelschäfchen - auf der Haut kann ich sie nur so halbwegs haben, ich bin aber auch sehr empfindlich. Auf dem Kopf geht das für mich ohne Probleme. Ich habe aber auch eine weitere Mütze aus Big Merino von Drops gestrickt, die ist natürlich butterweich und müsste auch von der Lauflänge her besser passen?

      Löschen

Und was sagst du dazu?