11. August 2012

Am Rande des Wahnsinns


Die Granny Squares und ich, wir schienen erstmal keine Freunde zu werden.


Das ist ein schon drei, viermal aufgeribbelter Versuch. Krumm und schief und fehlerhaft. Schade um die Wolle!




Frustiert hab ich es dann nochmal mit Wolle versucht, von der ich ganz viel habe und die ich auch nicht unbedingt brauche. Ja, ganz fertig gemacht habe ich nicht, aber auch dieses Exemplar wellt sich.





Ebenso wie diese Version, außerdem würde die Wabenform mich gänzlich herausfordern beim zusammennähen.



Das Blümchen in der Mitte kommt nicht so ganz zur Geltung, ist aber da.



Hier meine letzte, einfache und schlichte Version:




Und ich denke, bei der wird es auch bleiben.
Ich finde zwar alle anderen Muster schöner, aber sie sind so kompliziert und ohne Anleitung unmöglich zu schaffen. Ich will aber noch irgendwann mit der Decke fertig werden.
Außerdem haben die letzten den Vorteil, dass sie beliebig groß gemacht werden können. Ich hätte nämlich gerne die Decke aus eher größeren Teilen, so 10-15 cm sollten sie schon haben. Wenn das ganze etwas bunter wird als oben, dann ist es sicherlich in Ordnung!

Ich hab schon mit dem ersten richtigen angefangen und halte euch auf dem Laufenden ;)


Und noch fix ein sportliches Update: Gestern bin ich zwei mal vier Minuten gelaufen, mit jeweils zwei Minuten Pause. Ihr glaubt gar nicht, wie stolz ich auf mich bin!

1 Kommentar:

  1. Ha siehst du?! Ich habs ja gesagt :o)) und jetzt stell dir mal vor du wärst unterwegs mit den komplizierten Dingern ;o)

    AntwortenLöschen

Und was sagst du dazu?