1. November 2012

Grannys 69-77


Da ist er, der November, und zumindest hier in Westfalen macht er sich nicht unbedingt beliebter als er ohnehin schon ist. Regen, stürmisch, grau, fies.
Eigentlich ist der November ja schon ein armes Würstchen .. ich glaube niemand mag ihn. Aber er ist auch so unscheinbar zwischen goldenem Oktober und verschneitem Dezember!
Ich hoffe, es regnet nicht den ganzen November, das wäre recht traurig.

Gut, kommen wir nun zum Thema: Ein paar neue Grannys! Es werden immer weniger die ich noch machen muss (logisch) und das macht Spaß! Allerdings starte ich auch so langsam in die Produktion von Weihnachtsgeschenken und Weihnachtsdeko, daher wird es ab jetzt vermutlich ein wenig weniger. 
Aber ich muss ja auch  nicht schnell machen .Gut so!



Den Friedhofsbesuch habe ich auch schon hinter mir, also setze ich mich gleich mit Wolle bewaffnet vor den elterlichen Ofen und freue mich, dass ich nicht mehr rausmuss. Und später schlage ich mir dann den Bauch mit Reibeplätzchen und Apfelmus so voll, dass ich nicht mehr gehen kann, jawoll! Mahlzeit!

1 Kommentar:

  1. Poetisch, junges Mädchen! Seeehr poetisch, deine Sicht auf den November. Gefällt mir gut *schmacht*
    Und wie zum Geier häkelt man diese Grannyteile?
    Die sehen ja fabelhaft aus, Kleines.
    Hab einen feinen Freitag und ich hoffe, du kugelst schön satt durch die elterliche Bude? *lach* Drück dich!

    Vogelwilde Herzensgrüße,
    Jen

    AntwortenLöschen

Und was sagst du dazu?