28. Juni 2015

Doppelt hält besser

Hallo ihr Lieben,

ich weiß gar nicht, wie es dazu kommt, dass ich euch die Mütze des heutigen Beitrags jetzt erst zeige. Fertig ist sie nämlich schon ewig. Irgendwie bin ich aber nie dazu gekommen, Bilder zu machen, und daran scheiterte es dann irgendwie. Es gilt glücklicherweise: Besser spät als nie, deshalb jetzt, die neueste Mütze in meiner (nicht gerade kleinen) Sammlung:


Na was sagt ihr? Diese Mütze musste gestrickt werden, obwohl ich eigentlich schon genug habe, denn: Sie ist echt besonders, eine Wendemütze nämlich. Allein der Name fällt schon auf (Mrs. Jekyll & Little Hyde), und beide Seiten sind einfach wirklich schön. Die Anleitung stammt von der Designerin Rililie und ist gut geschrieben, da lässt sich überhaupt nicht meckern, ich hatte keine Probleme beim Stricken.

Die Anleitung hatte ich also schon länger im Blick. Das Garn dafür stammt noch aus der Zeit, zu der ich im Wollladen gearbeitet habe. Da war nämlich das mintfarbene -  Lana Grossa Cool Wool Merino Baby, ein hoch auf kurze prägnante Namen - im Angebot. Ich habe es lange angeschmachtet, aber da ich in dem Zeitraum echt viel Wolle gekauft habe, mir selbst einen Riegel vorgeschoben: Das Garn wird nur gekauft, wenn du ein konkretes Projekt dazu hast! 

Naja, das hatte ich dann mit dieser Anleitung. Also ein Döckchen mitgenommen, eine passende Kontrastfarbe gefunden und ebenfalls mitgenommen, und dann erstmal lange liegen gelassen. Anfang des Jahres habe ich die Mütze dann gestrickt. Das Garn ist super weich und leicht zu verarbeiten, hat Spaß gemacht. 

Geteilt wird die Mütze erst nach dem Bündchen. zuerst strickt man die mit dem Lace-Muster, die Maschen für die zweite ruhen solange am Bündchen. Und von da wird dann die zweite gestrickt. Eigentlich sogar ziemlich simpel. Ich hattte allerdings bei der Streifenmütze kurz Herzrasen, weil ich dachte, dass das Garn nicht reicht. Tat es dann doch, wie gut, dass ich so ein schlechtes Schätzvermögen habe, jedenfalls in dem Fall hat es sich nicht bewahrheitet. Ich hatte sogar noch genug übrig, um kuschelige Babysocken zu zaubern.



Ich möchte mich zum Ende nochmal für alle lieben Worte zu meinem Strickkleid bedanken, die haben mich sehr gefreut. Mittlerweile konnte ich das Kleid auch schon tragen und fühle mich super wohl darin. Leider muss ich aber diese Woche arbeiten, wenn der Sommer so richtig kommen soll. Aber vielleicht bleibt er ja länger, als nur die eine Woche ...





Kommentare:

  1. Wie cool, die Wendemütze! Und passt hervorragend zu Deinem Strickkleid! ;-)

    AntwortenLöschen
  2. Die Mütze sieht ja klasse aus :-) Die Designerin hab ich mir auch schon angemerkt in ravelry, hat auch schöne, schlichte Pullis designt :-)
    Die Mütze werd ich mir aber mal genauer ansehen, die Idee ist echt cool und Deinen Farben... Toll :-)

    Liebe Grüße, Brigitte

    AntwortenLöschen
  3. Die Mütze ist ja toll - und die Farbe! Wie ich sehe bist du auch gerade auf dem helltürkis/mint-Trip? Bei mir gibt's das zwar nur in Kaufkleidung, aber das macht die Farbe ja nicht weniger schön ;-)

    Ich muss zwar zugeben, dass ich nicht so recht wüsste, was ich mit so einer "Sommermütze" machen sollte, aber schön ist sie trotzdem und steht dir ganz ausgezeichnet :)
    Liebe Grüße, Goldengelchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, mint liebe ich irgendwie schon länger sehr sehr :) Ist aber auch einfach so schön sommerlich! ;)

      Okaaay, so ganz praktisch ist sie vielleicht nicht, aber ich werde sie sicherlich auch im Winter anziehen. Muss ich einfach ;)

      Löschen
  4. Hallo,
    das ist eine richtig schöne Mütze. Klasse, wie unterschiedlich sie sich wenden lässt . da bekomme ich gleich Lust, auch noch mal die Nadeln rauszuholen.

    Liebe Grüße,
    Lamasus

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Tüt,

    die Mütze ist ja mal schön!! ♥

    Ich liebe ja die Kombination von minze und grau und hier sieht man das ganze in perfekter Harmonie. ♥♥♥

    Das Muster habe ich mir direkt in meine Favoriten eingespeichert. Das wird definitiv ein Weihnachtsgeschenk für meine Liebsten. :)

    Liebe Grüße
    Sina

    AntwortenLöschen

Und was sagst du dazu?