7. Oktober 2015

Mittsommerkleid

Hallo ihr Lieben,

es ist noch gar nicht so lange her, da habe ich euch mein Mittsommershirt gezeigt. Weil Lotte&Ludwig ein gewitztes Label ist, kann man aber aus dem Schnitt nicht nur ein Shirt, sondern auch ein Kleid machen. Das hatte ich auch noch vor, denn Kleider habe ich viel zu wenig. Und die muss ich selbst nähen, weil Kaufkleider immer zu kurz sind.




 Auf dem Stoffmarkt lief mir dann auch noch ein passender Jersey über den Weg, da war ich nämlich ein bisschen wählerisch. Er sollte einfarbig sein und etwas dicker, damit meine Maschine damit klarkommt. Einen Obertransportfuß gibt es übrigens für mein Modell nicht, ich werde also auf Jersey tendenziell verzichten vorerst. Auch bei diesem Stück war versäubern einfach nicht möglich, gerade Nähte haben so halbwegs funktioniert, aber glücklich macht mich das nicht. Muss ich wohl auf eine neue Maschine oder eine Overlock sparen. 




Zurück zum Kleid: Es gibt mehrere Versionen, mit oder ohne Knopfleiste, diese vorne oder hinten, nur im Oberteil oder durchgehend. Rockteil von der Taille oder der Hüfte an. Ich hatte mich dann schell entschieden, tailliert sollte es unbedingt sein, und die Knopfleiste wollte ich gerne mal ausprobieren. Das war auch gar nicht so schwer, ich bin froh, mich daran gewagt zu haben. Allerdings habe ich auf Knopflöcher verzichtet und die Knöpfe direkt durch beide Leisten hindurch angenäht, ich bezweifel nämlich, dass ich da mal was aufknöpfen möchte. ;)
Die Ärmel habe ich einfach nur umgeschlagen und abgesteppt, mir war nicht so nach Bündchen. Für den Tunnelzug habe ich einen Rest Textilgarn genommen, mir gefällt das grau ziemlich gut zu dem schönen Stöffchen.



Das Oberteil habe ich um ein paar cm verlängert, 5 vielleicht, und den Rock auch, aber da habe ich wieder einiges von abgeschnitten. Das Oberteil hätte nicht ganz so lang sein müssen, aber durch den Tunnelzug ist es eh wumpe und lässt sich gut dahinfummeln, wo man es will. 
Die Brustabnäher hatte ich schon für das Shirt verlegt, die sitzen ja eigentlich ganz gut, nur kriege ich echt die Spitzen nie ordentlich weggebügelt. 



Nahttaschen hat das Kleid übrigens auch. Bei Jersey ein bisschen schlumperig, aber auf der Arbeit muss ich meinen Schlüssel immer bei mir haben und gerade dafür brauche ich echt noch ein paar Kleider. So ist es perfekt, die Länge ist auch super, kein zu tiefer Ausschnitt. Allerdings würde ich in der nächsten Version mal eine Nummer kleiner probieren, das Oberteil sitzt doch recht locker und das tut der Knopfleiste nicht immer so gut.

Weil heute Mittwoch ist, verlinke ich diesen Beitrag hier.




Kommentare:

  1. Sehr schön das Kleid, mir gefällt die Farbe sehr! Außerdem sieht es so schön locker und legere aus! :) ich hoffe dir wird darin nicht zu schnell kalt und du kannst es noch ein bisschen tragen!

    Liebe Grüße
    Katharina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mit Strumpfhose und Jacke geht es zum Glück super, dann kann ich es noch länger tragen. Ansonsten gibt es jetzt so eine lange Ärmel Erweiterung ...

      Löschen
  2. Sehr süß! Das Kleid steht dir super und die Farbe erst Recht. Damit passt du perfekt auf jedes Herbstfoto. :) Ich finde nicht dass es zu groß aussieht, ganz im Gegenteil, so luftig ist ja momentan sehr angesagt. Falls dir jemand einen Tip wegen der Spitzen der Abnäher gibt, sag mal Bescheid. ;)

    Liebe Grüße,
    Silke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da habe ich mich wohl etwas falsch ausgedrückt :D Zu groß meine ich gar nicht unbedingt, es passt auch auf jeden Fall noch gut, aber ich würde es gerne einfach mal ausprobieren, dass das Oberteil ein wenig enger sitzt. Uh, und Denise hat mir nen Tipp gegeben, siehe unten ;)

      Löschen
  3. Das Kleid ist echt hübsch geworden - genau deine Farbe.
    Ich finde auch nicht, dass es zu weit ist, ich finde das passt zum Stil & Schnitt des Kleides.

    Bzgl. der Abnäher:
    1) zum Ende hin immer schmaler werden, quasi in einem leichten Bogen dem Stoffbruch nähern (weißt du wie ich das meine? sonst versuche ich das aufzuzeichnen und schick dir das per whatsapp)
    2) am Ende nicht verriegeln! Sondern einfach mit der Naht auslaufen und dann die Fäden ein paar Mal verknoten.
    Das sind die Tipps, die ich im Nähkurs bekommen habe, so dass man sich keine "Trichter" näht ;-))

    Liebe Grüße
    Denise

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Denise,
      schön, dass dir das Kleid gefällt. ja, die Farbe war ja mal wieder klar, ich muss da einfach immer zu greifen :D
      Ich verriegel die Abnäher nie, hat mir meine Mama ganz am Anfang mal gezeigt. Mit dem Bogen kann ich mir auch vorstellen glaube ich, werde ich beim nächsten Mal testen. Danke für die Tipps!

      Löschen
  4. Ein tolles Kleid, steht dir sehr gut!
    Ich mag so gemütliche Kleider auch sehr gerne. Muss mir mal den Schnitt genauer ansehen, vielleicht näh ich mir auch so ein Kleidchen. Danke fürs Zeigen!

    Liebe Grüße, Daniela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Daniela,
      danke für den Kommentar. Das Kleid ist echt bequem und hat noch viel Potential. Schau dir den Schnitt ruhig mal an, da kann man echt viel variieren, und jetzt gibt es auch noch eine Winteredition mit verschiedenen langen Ärmeln. ;)

      Löschen
  5. Das Kleid steht dir supergut, den Schnitt muss ich mir auch mal anschauen.
    LG
    Susanne

    PS: Es lohnt sich bestimmt, auf eine Overlock zu sparen!

    AntwortenLöschen
  6. Dein Kleid ist wirklich toll geworden! Perfekte Farbe für dich :)
    Der Tunnelzug und die Fake-Knopfleiste gefallen mir sehr.
    Overlock ist toll, ich hab meine ja noch gar nicht so lange und bin so begeistert :)
    Vorher hab ich Jersey aber nie versäubert, ich glaube, der ribbelt nicht auf.
    liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen
  7. Super Farbe :-) Steht Dur richtig, richtig gut . Und man sieht, dass Du Dich in dem Kleid total wohl fühlst :-) Die Fake-Knopfleiste finde ich auch toll.

    Wegen der NäMa kann ich Dir auch nur raten, spare auf eine Overlock, Du wirst begeistert sein. Und Webware kannst Du damit ja auch nähen :-)

    Liebe Grüße, Brigitte

    AntwortenLöschen
  8. Super schönes Kleid, leger und doch so schick. Die Farbe mag ich auch total, passt perfekt in den Herbst und mit einer Strickjacke kannst es auch noch anziehen wenn es jetzt kälter wird. Echt toll!!!
    Grüße

    AntwortenLöschen

Und was sagst du dazu?