29. Oktober 2015

Video Podcasts

Hallo ihr Lieben!

Heute möchte ich euch etwas vorstellen, dass mich seit einigen Tagen sehr zufrieden macht: Video Podcasts. Natürlich nicht irgendwelche, sondern zum Thema stricken!

Podcasts an sich sind ja nichts neues. Auf verschiedenen Blogs habe ich auch schon öfter mal Vorstellungen von Podcasts zum Thema Handarbeit gelesen und mal reingehört. Aber genau wie Hörbücher ist das einfach nichts für mich, das reine Zuhören. Und gerade beim Handarbeiten macht es mich geradezu kirre, dass ich nicht sehen kann, wovon da gerade gesprochen wird! Ah! Dann muss ich alles recherchieren um zu verstehen worum es geht, och nö. 

Und dann hatte ich die Idee, doch einfach mal nach Video-Podcasts zu schauen. Siehe da, es gibt einen großen Haufen davon! Bisher habe ich mir im englischsprachigen Bereich umgesehen, es gibt aber bestimmt auch deutschsprachige. Ich dachte, ich stelle euch mal ein paar kurz vor, in die ich gerne mal reinschaue beim Stricken.

Molly von A Homespun House wohnt in Berlin, scheint aber aus Amerika zu kommen. Ich habe erst zwei, drei Folgen gesehen, finde sie aber recht sympathisch und ihre Projekttaschen, die sie näht super schön, genau wie das Garn, das sie selbst färbt. 

Mina von The Knitting Expat ist einfach irgendwie sympathisch. Sie hat zwei witzige Katzen, wohnt in Bahrain und reist sehr viel. Sie strickt erst seit etwa einem Jahr und zeigt dabei so schöne Dinge, scheint sich auch viel zu informieren und viel auszuprobieren. Vor allem hat sie einfach schöne Garne aus aller Welt. 

Tilly Trout ist Engländerin und ich mochte sie sofort. Ich liebe ja sowieso das britische Englisch, und irgendwie finde ich ihre Art total sympathisch. Sie hat öfter mal längere Pausen zwischen ihren Podcasts, strickt aber vor allem mit localem, britischen Garn, was ich sehr interessant (und lobenswert) finde.


Kennt ihr Video-Podcasts zum Thema Handarbeit? Habt ihr Empfehlungen für mich? Könnt ihr euch vorstellen, sowas zu schauen? Für mich ist das ein bisschen wie ein Stricktreff, den ich leider nicht habe. Ich schaue die Podcasts gerne beim Stricken, höre den netten Stimmen zu und genieße die Inspiration, die man bekommt. 




Kommentare:

  1. Oh, super, dankeschön für die tollen Tipps! Ich kann mit dem reinen Zuhören auch nicht viel anfangen, aber Videopodcasts, ja, warum bin ich darauf nicht auch schon früher gekommen? :)
    Liebe Grüße,
    Marina

    AntwortenLöschen
  2. Hallo liebe Tüt,

    super Dein Post :-) Peinlich, aber ich wusste gar nicht, dass es auch Videopodcasts gibt... Kannte bisher nur die "normalen" Podcasts. Da höre ich sehr gerne die von Muriel (nahtzugabe5cm.blogspot.de). Sie stellt andere Nähblogger vor und unterhält sich mit denen.

    Werde mir nachher Deine Vorschläge ansehen, danke für die Tips :-)

    Liebe Grüße, Brigitte

    AntwortenLöschen
  3. Ha! Bei mir ist es genau andersherum: Ich höre beim Stricken total gerne Podcasts, während mich Videos irritieren! In Deine Empfehlungen habe ich aber trotzdem mal reingeklickt... ;-)

    AntwortenLöschen
  4. Huhu,
    was ich dir sehr empfehlen kann ist Dany mit ihrem Podcast "little bobbins knit" <3 Herbstblatt Regina hat wenige Folgen ist aber ganz nett. Ebenso gut finde ich Yarngasm Podcast und AndreSueKnits. Ganz interessant, weil sie sehr ehrlich mit ihrer Krankheit umgeht, ist Vanessa Townley mit ihrem Killtocraft Podast. Strickspleen mag ich auch, das ist eine ganz ehrliche und direkte .Zum lachen gibt es immer was bei Dancing geek Podcast (ich mag ihn, der kleine Hektiker). gibt eigentlich noch viele mehr aber das sind so die, die mir gerade spontan einfallen.
    Liebe Grüße
    Ste

    AntwortenLöschen

Und was sagst du dazu?