23. September 2015

Grafische Kissenbezüge

Hallo ihr Lieben!


Zu diesem Beitrag ist eine kleine Vorgeschichte nötig, damit ihr in den vollen Genuss aller Details kommt.
Der Herzmann schläft gerne mit dem Kopf recht hoch. Deshalb nutzt er zusätzlich zum normalen fluffigen Kopfkissen auch noch drei andere. Eines ist so länglich und schmal und wird zwischen das eingeklappte normale gepackt, und dann gibt es zwei kleine rechteckige, die obendrauf kommen. 
Nun ist der Herzmann zusätzlich wählerisch, welcher Stoff zum Schlafen geeignet ist. Damit hat er meine Kissenbezug-Nähwut noch in ihren Anfängen ausgebremst. Sonst hätten wir mittlerweile wohl zu jeder Bettwäsche passende.

Soweit, so gut. Dann nähte ich ja vor einigen Wochen mein Mittsommershirt, führte es ihm wie gewohnt vor und bekam ein "Uh, der Stoff ist schön, der wäre toll für Kopfkissen." als Reaktion. 
Da war natürlich mein Ehrgeiz geweckt. Der Reststoff reichte nicht mehr für zwei komplette Bezüge, so habe ich nur die Vorderteile ausgeschnitten und für die Rückseite mit Hotelverschluss ein altes schwarzes Bettlaken genommen.


Die Bezüge schenkte ich ihm dann zum Geburtstag, und ich glaube, er ist halbwegs versöhnt. Sie Rückseite ist zwar nicht so toll, aber immerhin sind es dann halbtolle Bezüge. Die reale Farbe liegt übrigens irgendwo zwischen den beiden Bildern.

Außerdem gab es zum Geburtstag noch einen Gutschein für einen Pullover, entweder gekauft oder genäht - ich warte noch auf die Entscheidung. 

Es macht ja doch immer wieder Spaß, so simple Dinge wie Kissenbezüge zu nähen. Geht schnell, man kann kaum Fehler machen und macht viel her. 





Kommentare:

  1. Ich finde den Stoff grandios! Da wird dein Liebster sicher schöne Träume haben! ;)

    Lg Emma

    AntwortenLöschen
  2. Da hast du Recht - ich wünschte nur, ich hätte mehr Kissen! Naja beziehungsweise mehr Platz für Kissen, aber der Gatte beschwert sich jetzt schon, er hätte ja kaum noch Platz auf dem Sofa für die ganzen Kissen... ;-) Deine sehen jedenfalls super aus!

    Liebe Grüße!
    Nele

    AntwortenLöschen
  3. Ich find den Stoff ja klasse! Und Kissen könnte ich dauernd nähen aber irgendwann ist dann doch genug auf dem Sofa ;)

    Liebe Grüße, Jessica

    AntwortenLöschen
  4. Sehr hübsch die Bezüge, ich glaube ich habe in meinem Leben bisher so 4 Bezüge genäht, ich finde das irgendwie mega ätzend die zu machen :D Aber wo ich deine so sehe könnte ich auch mal ein paar machen! ;)
    Liebe Grüße
    Katharina

    AntwortenLöschen
  5. Ich habe tatsächlich noch kein einziges Kissen genäht! :-) Warum weiß ich auch gar nicht so genau, aber schöne genähte Kissen bewundere ich so gerne! Und deine sind wirklich sehr schön geworden! Das grafische Muster mag ich sehr. Und wenn du gerne Kissen nähst, und quasi einen "Näh-Auftrag" bekommst - perfekt! :-)
    Liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Tüt,
    Kissenbezüge UND Pullovergutschein .... da hast Du Deinen Herzmann aber reichlich beschenkt! Die Kissenbezüge sind richtig schick geworden und ich finde die schwarze Rückseite gehört ganz einfach dazu. Ich denke, Dein Herzmann war nicht nur versöhnt, sondern hat sich riesig gefreut.
    Liebe Grüße,
    Anneli

    AntwortenLöschen

Und was sagst du dazu?