6. Oktober 2014

Auf den Nadeln im Oktober

Guten Tag ihr Lieben,

ich wünsche euch allen einen guten Start in die Woche. Bevor ich gleich selbst noch ein bisschen arbeiten gehe, zeige ich euch, welche Projekte mich durch diesen Monat begleiten werden. Wobei, es sind alles eher kurzweilige, da kommt wohl noch einiges anderes zusammen bis der Monat vorbei ist.

Die Dauerbrenner Schal und Decke lasse ich mal weg heute. Beim ersten hat sich nichts getan, da keine Socken gestrickt, beim zweiten schon mehr, aber die bekommt einen eigenen Beitrag. 


Zum einen wäre da ein Probestricken des neuen E-Books von Maschenfein, das Mitte des Monats erscheint. Welch eine Ehre, dass ich da schon vorher reinpillern darf! Ich habe dementsprechend gleich Wolle und Nadeln (natürlich nicht die passenden da) besorgt und losgelegt. Und viel geribbelt, ich sag es euch. Muster und ich, wir müssen uns immer ein wenig aneinander gewöhnen. Aber nun läuft es, und sie wird wohl sehr bald fertig sein. Ich denke, dass ich sie euch dann präsentiere, wenn auch das E-Book verfügbar ist. 
Klebezettel sind übrigens eine super Hilfe, wenn man den Überblick nicht verlieren will, welche Reihe grad zu stricken ist. Gerade bei diesen Strickmustertabellen mit den Kästchen, ziemlich praktisch.

Mein zweites Projekt ist aus Restknäulen entstanden: Ein Schal soll es werden, im typischen Granny-Style. Ich wollte so einen schon lange machen, eigentlich aus neuem Garn. Aber dann waren hier so drei Knäulchen, zwei davon sehr farbenfroh, die keine wirkliche Bestimmung hatten. Es wird ziemlich bunt, aber gefällt mir schon sehr gut. Eventuell reichen aber die drei nicht ...

Ein Paar Socken werden hier wohl heute Abend noch angeschlagen, die sind nämlich bestellt. Außerdem muss ich meinen Vorrat an Babysocken mal wieder auffüllen, ich habe einige verkauft in letzter Zeit. Mir wird also auch diesen Monat bestimmt nicht langweilig.

Sammeln können sich alle, die neugierig in fremde Strickkörbe spähen wie jeden Monat bei Maschenfein






Kommentare:

  1. Fleißig wie immer! Dein gehäkelter Granny-Style-Schal gefällt mir. Reste in fröhlichen Farbe sind die richtigen Zutaten für so ein Projekt. Deine Idee mit dem Post-it muss ich mir ungedingt merken. Bislang habe ich ein Linial für diese Zwecke verwendet, aber das ist eine unsichere Angelegenheit. Viel Freude bei Deinen Oktober-Projekten!
    Liebe Grüße,
    Anneli

    AntwortenLöschen
  2. Den Schal finde ich super! :)
    Liebe Grüße
    Frau Alberta

    AntwortenLöschen
  3. Herrlich, immer an neuen Projekten zu arbeiten, oder :-) Deine Oktoberprojekte gefallen mir beide sehr gut. Das Probestricken läßt schon tolles ahnen und die Farbe ist eh super. Auf den Grannyschal bin ich gespannt :-)

    Liebe Grüße und auch noch viel Spaß beim Sockenstricken, Brigitte

    AntwortenLöschen
  4. Hihi, ich bin ja sehr gespannt auf "Mütze auf Kopf" Bilder! Liebe Grüße, Marisa

    AntwortenLöschen
  5. Einen Granny-Style-Schal aus Resten muss ich unbedingt auch noch machen. na ja, der Herbst-Winter hat ja gerade erst begonnen. Da gibt's hoffentlich noch Zeit... LG mila

    AntwortenLöschen

Und was sagst du dazu?