1. Dezember 2014

AKT 2014: Eröffnung mit Anhängern aus Fimo

Einen wunderschönen Adventsstart, ihr Lieben!

Wie im letzten Jahr auch, hat sich das Goldengelchen die Mühe gemacht und einen Adventskalendertausch organisiert, wieder ganz in der DIY-Welt angesiedelt. Erneut haben sich 25 tolle Menschen zusammengefunden, und von den schönen, weihnachtlichen tollen Verpackungen her lässt sich vermuten, dass sich jeder größte Mühe gegeben hat und wir uns so richtig freuen können, auf jeden einzelnen Tag.

Ich selbst habe die Nummer 1 zugelost gekommen, huch, ich darf eröffnen. Meine Idee stand dann ziemlich schnell fest: Ich wollte Anhänger basteln, aus Fimo, und besticken. Ein wenig habe ich mir Sorgen gemacht, dass sich das nicht umsetzen lässt - mit Fimo habe ich nämlich vorher noch nie gearbeitet - aber das habe ich ein wenig geschoben. Bis dann die Deadline des Schickens der Inhalte doch näher rückte. Ich habe also mit einem Päckchen Fimo, das ich schon hatte, einen Probelauf gestartet.


Meine Ideen zur Gestaltung der Anhänger habe ich vorher aufgemalt. Aus Mangel an Keksformen wird hier immer mit Schnapsgläsern ausgestochen, so auch die Anhänger. Die Löcher, durch die ich später das Stickgarn fädeln wollte, habe ich mit Zahnstochern gestochen. 
Der Probelauf war ganz gut eigentlich. Allerdings hat mein Backofen aus irgendeinem Grund das Fimo leicht angebräunt, weshalb ich dann Fimo Air genommen habe letztendlich. Außerdem habe ich alle Variationen, die mir einfielen, ausprobiert, und mich für vier Stück entschieden, sodass es von jedem sechs gibt. 


Origami-Strukturen sind ja recht "in", und Füchse auch. Die Kombination hat mir super gefallen und macht gut was her, finde ich.

Wie ihr seht, konnte ich mich nicht ganz entscheiden wie ich die Löcher dieser Anhänger verwende, weshalb es zwei Versionen gibt.

Mit Papierschiffchen kann man außerdem auch nie etwas falsch machen. Oder?

Und auch hier habe ich mehrere Anordnungen ausprobiert. 

Ich kann mich selbst nicht ganz entscheiden, welches Motiv ich am schönsten finde. Sie haben alle etwas, und ich hoffe sehr, dass jeder Teilnehmer eines bekommen hat, mit dem er Leben kann. Sonst nutzt diesen Beitrag ruhig, um Tauschgeschäfte zu arrangieren! :D
Ganz so einfach war das "sticken" übrigens nicht, die Löcher haben sich an der Auflagefläche doch noch etwas wieder zugesetzt, sodass die Nadel immer ein wenig gezwungen werden musste, was durchaus auf die Finger ging. Autsch. Aber das Ergebnis hat mich immer sehr überzeugt.

Damit alles nicht so schnöde ist, habe ich noch 24 kleine Säckchen genäht, in denen der Anhänger verstaut wird. Und für jeden einen kleinen Zettel geschrieben, mit meiner Blogadresse, damit jeder heute hierherfindet. Hallo!

Dann habe ich sie noch so hübsch wie möglich eingepackt - natürlich ist mir bei den letzten paar Päckchen das Geschenkpapier ausgegangen und ich musste anderes nehmen - und in einen Karton gepackt, den ich dem Goldengelchen sogar persönlich übergeben habe, wie toll. Das war ein wirklich schöner Tag. 

Bis auf mich haben heute also alle einen solchen Anhänger ausgepackt. Den könnt ihr an eine Kette machen, oder als Schlüsselanhänger benutzen, an die Wand nageln, als Geschenkanhänger verwenden, mir ganz egal. Ich hoffe nur, dass es euch eine kleine Freude macht.

Ich werde in diesem Jahr die Türchen des Adventskalenders wieder wochenweise öffnen und euch zeigen, was tolles drinsteckte, das hat mir im letzten Jahr gut gefallen. Heute also: Meins. Nur für mich gab es das vom Goldengelchen, die als Springer fungiert hat, damit nicht jeder sein eigenes Zeug auspacken muss. Aber das verrate ich natürlich nicht, was sie sich ausgedacht hat.

Also, euch allen einen schönen Advent. Ich freue mich, dass ich wieder teilnehmen durfte und nun jeden Tag eine wundervolle Kleinigkeit auspacken darf. Adventskalender sind schon eine super Erfindung.


PS: Unter "adventskalendertausch2014" gibt es bei Instagram glaub ich viele schöne Bildchen von unserem Tausch, die so langsam auch weniger geheimnisvoll werden dürften. Ich bin da noch nicht mit von der Partie, leider. Aber vielleicht wollt ihr ja mal schauen!




Kommentare:

  1. Guten Morgen,
    das ist ja eine super süße Idee :-) Und Du hast echt, schön sind die alle :-) mir gefäll ja am Besten der mit den Füchsen, aber sie sind alle richtig toll. Deine Wichtel werden sich freuen :-)
    Liebe Geüße, Brigitte

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Tüt,
    total schön Deine Idee..... mit Fimo oder luftrocknender Modelliermasse (die hab ich letztes Jahr genommen) Anhänger zu basteln ist ja nicht neu.... sie zu besticken allerdings schon (hab ich zumindest zuvor noch nicht gesehen)... gefällt mir richtig gut!!!

    Ganz liebe Grüße,
    Pamy

    AntwortenLöschen
  3. Guten morgen und danke für den Anhänger ;)
    Liebe Grüße
    Katharina

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Tüt, das ist eine wirklich schöne Idee und ich habe mich über meinen kleinen Fuchs richtig gefreut :-) Vielen lieben Dank. Er ziert bereits meine Handtasche. Ich bin gespannt, wie es im Adventskalender weitergeht. Ganz liebe Grüße Lena

    AntwortenLöschen
  5. Echt tolle Idee! Die Fimo Anhänger sehen ja großartig aus! Werd ich auch mal ausprobieren!

    AntwortenLöschen
  6. Huhu Tüt,

    vielen lieben Dank auch noch mal hier für deinen schönen Anhänger! Ich find die Motive alle ganz toll, aber das Schiffchen gefällt mir glaub ich sogar am besten - und so eins habe ich bekommen, juhu :-)
    Und die Säckchen sind aus dem Stoff von deinem Kleid oder deinen Sorbetto Top, oder? Irgendwie kommt der mir jedenfalls bekannt vor :-)
    Du hast auf alle Fälle einen tollen Start mit schönen Päckchen (so hübsch verpackt, sagte sogar der Freund heute Morgen) und schönem Inhalt hingelegt!
    Und ich freue mich auch sehr, dass du die Inhalte dieses Jahr wieder auf dem Blog festhälst, danke dafür!
    Liebe Grüße, Goldengelchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist doch super, wenn so viele das bekommen, was ihnen am besten gefällt, da freue ich mich :)
      Nee, das Kleid/Sorbetto ist ja so grau, und die Säckchen sind rot oder so blassgrün :P
      Liebe Grüße zurück!

      Löschen
  7. Guten Morgen,
    ich habe mich sehr über deinen Schiff-Anhänger gefreut, der kommt an den Weihnachtsbaum :) Und der Beutel wird mit Sicherheit auch noch eine tolle Verwendung finden, davon kann man nie genug haben!
    Lieben Dank und viele Grüße,
    Anne

    AntwortenLöschen
  8. Huhu liebe Tüt!
    Ich finde den Fuchs am Schönsten und juchu, der war auch in meinem Päckchen! Vielen lieben Dank dafür! :)
    Erst habe ich gerätselt was für ein Material das ist, scheinbar habe ich Fimo noch nie in den Händen gehalten.
    Hab eine schöne erste Adventswoche!
    Liebe Grüße,
    Silke

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Tüt, ich habe mich auch sehr gefreut heute früh! Da war es nur noch halb so schlimm, dass Montag ist (und ich nach einer Woche Krankschreibung wieder ins Büro musste)! ;-) Ich habe ein süßes Schiffchen, und der Held war SEHR verwirrt. Denn ich habe vor kurzem einen Stempel mit eben diesem Motiv geschnitzt, und mit dem dunkelblauen Garn dachte er erst, das wäre gestempelt... ;-) Aber du siehst, das Motiv ist genau meins. Wobei sie alle wunderbar sind, ich hätte mich über jedes einzelne gefreut. Das mit den bunten Streifen, großartig! Die Füchse, zauberhaft!

    Ich bin schon sooo gespannt auf die nächsten Tage!!!!

    Liebe Grüße
    Nele

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey, aber immerhin bist du wieder gesund, das ist doch auch schonmal was! :)
      Hihi, witzig, die Geschichte. Super, dass es auch bei dir so toll passt.
      Schönen Advent dir, ich bin auch total gespannt.

      Löschen
  10. Hey liebe Tüt,
    ich wollte ja erst heute Nachmittag aufmachen, aber die Blagen haben so lange getriezt, dass mein toller Fuchsanhänger jetzt schon unseren Pseudoadventskranz bestückt. Später wandert er dann sicherlich auch an den Baum und wer weiß wo noch alles hin! Vielen Dank, auf die Idee Fimo zu besticken wäre ich nie gekommen! Liebe grüße, Britta

    AntwortenLöschen
  11. Hallo, dich kannte ich ja noch gar nicht ;) Vielen Dank für den süßen Anhänger, und was du dir mit den selbstgenähten Säckchen für Mühe gemacht hast! Von den Mustern gefallen mir übrigens Schiffchen und Fuchs am besten...
    Liebe Grüße,
    Vicky / Großstadtprinzessin

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Tüt!
    Merci vielmals für den kleinen Fuchs. Mir ging es wie Silke, denn Fimo ist mir bisher auch noch nicht in die Finger gekomnen. Füchse sind die neuen Eulen! Ich mag den Anhänger sehr.Er wandert entweder an meine neue Handtasche oder an den Schulschlüssel. :) Lg

    AntwortenLöschen
  13. Das schaut so großartig aus, wirklich schade, dass ich dieses Jahr nicht dabei bin (obwohl das keine falsche Entscheidung war, hatte auch so grade eben noch den Kopf über Wasser, die letzten Wochen/Monate ;-) Ich pinne mir jetzt das Füchslein und mal sehen ob ich es irgendwann gebacken (sic!) bekomme....
    Liebe Grüße, nochmal,
    Nike

    AntwortenLöschen
  14. hallöschen, ich wollte dir nur noch schnell mal danke sagen, für den süssen anhänger. hatte ein kleines schiff und das war wirklich sehr süss :-)
    lg
    bina

    AntwortenLöschen
  15. Eine ganz tolle Idee ist das! Herzlichen Dank, ich hatte ein Schiffchen über das ich mich riesig gefreut habe!

    Liebe Grüße, Jessica

    AntwortenLöschen

Und was sagst du dazu?