9. Oktober 2018

Gemeinsam Nähen gegen das Novembergrau

Hallo ihr Lieben!

Durch Zufall habe ich heute den November Wetter Sewalong von küstensocke entdeckt, bei dem es darum gehen soll, ein schönes Kleidungsstück zu nähen, welches uns im grauen November ein bisschen Freude bringt. Was für eine tolle Idee! Nach dem Februar ist der November nämlich mein ungeliebtester Monat. Das einzige, was ihn schön macht, ist meistens die Vorfreude auf die Weihnachtszeit. Nun habe ich noch einen Grund mehr, mich zu freuen, nämlich gemeinsames Nähen. 

Beim Treffen dieser Woche soll es um die Inspiration gehen. Was soll genäht werden?
Ich möchte zu allererst eine Latzhose nähen. Meine Frohnatur aus Leinen ist ein absolutes Lieblingsstück, aber definitiv nicht für Herbst und Winter geeignet. Bei der Annäherung Süd habe ich ja zum Glück einen schönen Winterstoff gefunden, der hoffentlich für eine Latzhose ausreich. 


Im Bild ist es der Stoff oben links. Ich glaube, dass das ein ganz tolles Teil werden kann. 

Und ansonsten ... habe ich noch Stoffe für Shirts hier, das wäre tatsächlich ein gutes Thema für den Sewalong, denn Shirts fehlen definitiv, bzw. müssten einige eigentlich aussortiert werden. Und der November ist definitiv noch Zwiebel-Look Zeit, da können ein paar Shirts also gar nicht falsch sein. Oder aber ein kuscheliger Cardigan, auch dafür wäre noch Stoff da. Mal sehen, wonach mir ist wenn ich die Latzhose fertig habe. 


Happy sewing, 

Julia

Kommentare:

  1. wie schön, dass Du dabei bist. Latzhose mit rotem Shirt - das wäre doch echt klasse gegen das Novembergrau ;-) Bin gespannt wie es weitergeht! LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das sieht in meinem Kopf auch sehr gut aus :)

      Löschen
  2. Ach, wie schön, dass Du auch dabei bist, da freu ich mich! Deine Pläne hören sich super an! Shirts klingen immer so banal, dabei sind sie im Alltag das "A & O". Und ein Cardigan interessiert mich auch immer :-) Was auch immer zu zauberst, ich bin gespannt. Liebe Grüße! Karin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Karin!
      Ja, Shirts sind wirklich Basics. Zwar langweilig zu nähen, werden dann aber am häufigsten getragen! :D
      Über dich habe ich den Sewalong erst entdeckt, also danke :)

      Löschen
  3. Eine schöne Stoffauswahl, die Du da zeigst. Ich bin gespannt, welche Schnitt Du für einen Cardigan auswählen wirst. Da bin ich eigentlich immer auf der Suche ... Etwas überrascht bin ich, dass Du Dir einen nähst, wo Du doch so wundervoll Stricken kannst. LG Manuela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Manuela,
      ich bin selbst auch gespannt.
      Einen Cardigan zu stricken dauert länger, und für einen Oversize Kuschel Cardigan, wie ich ihn mir vorstelle, braucht man schon viel Garn. Außerdem ist Wolle immer gleich so super warm :D Ein paar genähte Exemplare mag ich auch sehr gerne haben.

      Löschen
  4. Habe mir gerade Deine "Frohnatur" angeschaut - ein sehr cooles, lässiges Teil. Das wird als Winterversion bestimmt auch sehr schön. Ich bin gespannt. LG Ina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Ina,
      danke für deinen Zuspruch! Ich glaube auch, dass das was gutes wird.

      Löschen
  5. Eine winterliche Latzhose aus Wollstoff kann ich mir gut an dir vorstellen. Dazu noch ein rotes Shirt und dein Herbstoutfit ist perfekt. LG Carola

    AntwortenLöschen

Ein Blog lebt durch die Kommunikation. Ich freue mich über jeden Kommentar, jede Frage, jede Idee und antworte so schnell es geht darauf.

Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet.

Es gelten die Datenschutzerklärung und Nutzungsbedingungen für Googleprodukte.

Wenn du die Kommentare zu diesem Beitrag durch Setzen des Häkchens abonnierst, informiert dich Google durch eine Mail an die durch dein Profil hinterlegte Mail-Adresse.
Durch Entfernen des Hakens löscht du dein Abbonement und es wird dir eine entsprechende Vollzugsnachricht angezeigt. Du hast aber auch die Möglichkeit dich in der Mail, die dich über einen neuen Kommentar informiert, über einen deutlichen Link wieder abzumelden.